Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Der richtige Sonnenschutz bei Mallorca-Akne - Was Betroffene beachten sollten

Baierbrunn (ots) - Wer zu Mallorca-Akne neigt - kleinen Pickelchen, die nach dem Sonnenbaden entstehen -, sollte als Sonnenschutz fettfreie Creme-Gele ohne Duft- oder Konservierungsstoffe und ohne Emulgatoren verwenden. Darauf weist das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" hin. "Mallorca-Akne bessert sich, wenn man UV-Strahlung meidet", sagt Dr. Beate Volkmer von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention. Auch bei der Pflege nach der Sonne gilt bei Mallorca-Akne: besser fettfrei.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 7/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: