Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Nach dem Enthaaren die Haut verwöhnen - Tipps für die Pflege nach dem Rasieren, Epilieren oder Wachsen

Diabetes Ratgeber 5_2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52279 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber"

Baierbrunn (ots) - Egal ob Frauen ihre Beine und Achseln rasieren, epilieren, wachsen oder lasern lassen: Nach dem Enthaaren freut sich die Haut über ein kleines Verwöhnprogramm. Der Dermatologe Professor Philipp Babilas aus Regensburg empfiehlt im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" Präparate mit Harnstoff, Glycerin und Nachtkerzenöl, die Feuchtigkeit spenden und gereizte Haut beruhigen. Idealerweise ist die Pflege auf den eigenen Hauttyp abgestimmt. Beratung dazu bietet die Apotheke. Besonders wichtig ist eine gute Pflege bei Menschen mit Diabetes. Ihre Haut ist oft empfindlicher, sie kann Keime schlechter abwehren. Deshalb sollte man den behandelten Bereich vor allem nach dem Rasieren, Epilieren oder Wachsen mit einem Spray desinfizieren, bevor man sich eincremt.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 5/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: