Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Sport auf Kasse - Gesetzlich Versicherte bekommen bis zu zwei Gesundheitskurse im Jahr bezahlt

Baierbrunn (ots) - Pilates, Yoga, Rücken- oder Aquagymnastik - zwei Gesundheitskurse im Jahr dürfen die gesetzlichen Krankenkassen den Vorschriften zufolge ihren Versicherten bezahlen oder fördern. Darauf weist das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" hin. Viele Kassen veranstalten die Kurse selbst, und ihre Mitglieder dürfen in der Regel kostenfrei teilnehmen. "Für Kurse, die die Kassen nicht selbst ausrichten, kann man einen Zuschuss erhalten", sagt Mandy Handschuch vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen. "In der Regel beläuft sich der Zuschuss auf 80 Prozent der Kursgebühr." Allerdings hat jede Kasse eine Obergrenze für die Erstattung, die man vorher erfragen sollte. Voraussetzung für einen Zuschuss ist, dass der Kurs und die Ausbildung des Kursleiters die von den Kassen festgelegten Vorgaben erfüllen. Zudem muss man nachweisen, dass man den Kurs regelmäßig besucht hat.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 2/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: