Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Mehr Geld für die Pflege daheim
Angehörige können seit Anfang des Jahres mehr Hilfen in Anspruch nehmen

Baierbrunn (ots) - Hierzulande werden mehr als 1,25 Millionen Menschen von Angehörigen zuhause gepflegt. Um sich nicht zu überfordern, sollten pflegende Angehörige sich rechtzeitig bei der Pflegekasse beraten lassen, welche Leistungen - etwa die vorübergehende Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung - bezuschusst werden, rät das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Die Leistungen der Pflegekasse wurden Anfang des Jahres aufgestockt.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 11/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: