Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Insulinpumpe schützt das Herz
Die Art der Insulingabe beeinflusst offenbar nicht nur den Blutzucker

Baierbrunn (ots) - Typ-1-Diabetiker mit Insulinpumpe sterben seltener an Herz-Kreislauf-Krankheiten als Diabetiker, die ihr Insulin mit einem Pen spritzen. Das berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" unter Berufung auf schwedische Forscher. Eine Erklärung könne sein, dass Pumpenträger seltener schwere Unterzuckerungen haben, die das Herz belasten. Möglicherweise spiele auch eine Rolle, dass sie intensiv geschult sind und ihren Diabetes besser im Griff haben.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 11/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: