Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Nasenspray gegen Demenz?
Insulinspray soll die Gehirnleistung verbessern

Baierbrunn (ots) - Das Hormon Insulin kann offenbar nicht nur den Blutzucker senken. Per Nasenspray in geringer Dosis verabreicht, scheint es auch die Gehirnleistung von Demenz-Patienten zu verbessern. "Im Gehirn ist Insulin an der Übertragung von Informationen beteiligt und wirkt möglicherweise der Ablagerung schädlicher Eiweiße entgegen, die sich bei einer Alzheimer-Demenz bilden", sagt der Ulmer Stoffwechselspezialist Professor Werner Kern im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". In ersten kleinen Studien konnte mit Insulinspray die Gedächtnisleistung von Demenz-Patienten günstig beeinflusst werden. Die Darreichung als Nasenspray wurde gewählt, weil Insulin dabei rasch ins Gehirn gelangt, ohne den Blutzuckerspiegel nennenswert zu senken.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 8/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: