Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Wohin damit? - So entsorgt man abgelaufene Medikamente, kaputte Quecksilber-Thermometer und Batterien richtig

Wohin damit? - So entsorgt man abgelaufene Medikamente, kaputte Quecksilber-Thermometer und Batterien richtig
Titelbild Senioren Ratgeber 7/2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52278 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber"

2 Audios

  • otp-entsorgen_SR7.mp3
    MP3 - 2,7 MB - 01:11
    Download
  • bme-entsorgen_SR7.mp3
    MP3 - 3,4 MB - 01:28
    Download

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Saubere, sichere und umweltfreundliche Entsorgung schützt unsere Natur. Manchmal ist es aber gar nicht so einfach, seinen Müll richtig zu beseitigen. Max Zimmermann hat für uns nachgefragt, wo was hineingehört:

Sprecher: Bioabfälle, Zeitungen, Flaschen und Plastikmüll werden in die dafür vorgesehenen Behälter geworfen, und was übrig bleibt geht ab in den Restmüll, schreibt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Aber wohin gehören zum Beispiel beschädigte Thermometer mit Quecksilber, haben wir Chefredakteurin Claudia Röttger gefragt?

O-Ton Claudia Röttger: 17 Sekunden

Wenn Quecksilber aus dem Thermometer austritt, muss der Raum sofort intensiv gelüftet werden. Mit einem Stück Pappe kann man das Quecksilber dann vorsichtig zusammenschieben, in eine Plastiktüte packen, gut verschließen, und die Tüte bei einem Wertstoffhof beziehungsweise Recyclinghof abgeben.

Sprecher: Unsicherheit besteht auch bei der Entsorgung von nicht mehr benötigten Arzneimitteln:

O-Ton Claudia Röttger: 22 Sekunden

Am besten man bewahrt die Präparate in der Originalverpackung auf, da dort das Verfallsdatum vermerkt ist. Ist man sich nicht ganz sicher, ob ein Medikament noch in Ordnung ist, sollte man den Apotheker fragen. Allerdings werden abgelaufene Tabletten, Dragees oder flüssige Arzneimittelreste nicht mehr in der Apotheke abgegeben, sondern meist im Restmüll entsorgt.

Sprecher: Nutzt man keine wieder aufladbaren Akkus sondern Batterien, sollten die ebenfalls umweltfreundlich entsorgt werden:

O-Ton Claudia Röttger: 19 Sekunden

Bei Batterien muss man vorsichtig sein, wenn Säure ausgetreten ist. Das erkennt man an weißen, flockigen Ablagerungen, und dann sollte man die Batterien nur noch mit Handschuhen anfassen. Batterien als auch kaputte Akkus kann man entweder in Sammelbehälter vom Supermarkt oder Drogeriemarkt werfen oder zum Wertstoffhof bringen.

Abmoderationsvorschlag: Bei Geräten, die nur selten benutzt werden, sollte man die Batterien herausnehmen und trocken und kühl in der Originalverpackung aufbewahren, empfiehlt der "Senioren Ratgeber".

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.seenioren-ratgeber.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: