Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Do it yourself oder lieber zum Profi? Die wichtigsten Beauty-Tipps fürs Feilen, Färben, Pflegen

Do it yourself oder lieber zum Profi? Die wichtigsten Beauty-Tipps 
fürs Feilen, Färben, Pflegen
Dateiname: bme-fa776rben-sr3.mp3
Dateigröße: 1,41 MB
Länge: 01:32 Minuten

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Ein neues Nagel-Design oder eine stylische Frisur sind ein schöner Alltagskick, und man fühlt sich einfach wohler, wenn man von Kopf bis Fuß gepflegt ist. Die wichtigsten Beauty-Tipps hat Max Zimmermann für uns zusammengetragen:

Sprecher: Ein gepflegtes Äußeres ist unser Aushängeschild, schreibt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Ob feilen, färben oder pflegen, vieles machen wir im Alltag selbst, aber manchmal ist man beim Fachmann besser aufgehoben, weiß Chefredakteurin Claudia Röttger und hat zuerst einmal für die Maniküre ein paar Tipps für uns:

O-Ton Claudia Röttger: 18 Sekunden

Zunächst, zur alltäglichen Maniküre braucht man eine Sandblatt- oder eine Glasfeile, ein Nagelöl und eine gute Handcreme, damit Hände und Fingernägel gepflegt aussehen. Geht es um künstliche Nägel oder spezielles Nail-Design, sollte man besser in ein Nagelstudio oder zur Kosmetikerin gehen.

Sprecher: Auch beim Thema Haare färben stellt sich die Frage, ist "Do it yourself" angesagt oder sollte man zum Profi gehen?

O-Ton Claudia Röttger: 23 Sekunden

Hält man sich präzise an die Anweisungen der Hersteller und kennt sich wirklich mit der richtigen Konzentration aus, kann man auch selber seine Haare tönen oder färben. Aber der Friseur hat natürlich eine breitere Farbpalette zur Verfügung, kann zum Beispiel Strähnchen in verschiedenen Farbtönen färben, und natürlich kann die Kundin eine perfekte Farbabdeckung erwarten. Das hat allerdings auch seinen Preis.

Sprecher: Kleine Hautunreinheiten oder Hautunebenheiten verführen schnell mal zu einem Gesichtspeeling zwischendurch. Was muss man beachten, damit nichts schiefgeht?

O-Ton Claudia Röttger: 17 Sekunden

Wenn man zu geröteter Haut oder kleinen, sichtbaren Äderchen neigt, sollte zum hautverfeinernden Gesichtspeeling zur Kosmetikerin gehen. Will man selber sein Gesicht tiefenreinigen, sollte man sich unbedingt vorher beraten lassen, welche Art von Peeling sich eignet.

Abmoderationsvorschlag:

Denn das Angebot ist breit gefächert und reicht von schonenden Peeling-Gelen über Peel-off-Masken, Produkten mit und ohne Schleifpartikeln bis zu Ampullen für trockene Haut, berichtet der "Senioren Ratgeber".

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: