Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Mittel gegen Unbehagen - Soziale Kontakte helfen Senioren, sich zu Hause sicherer zu fühlen

Baierbrunn (ots) - Gegen die Angst vor Einbrechern können Senioren rege soziale Kontakte helfen. "Das Unsicherheitsgefühl hat nicht nur mit tatsächlichen Gefahren zu tun, sondern auch mit Einsamkeit und Isolation", sagt Dr. Karl-Günther Theobald, Psychologe beim Opferhilfeverein Weißer Ring. "Regelmäßige soziale Aktivitäten mit Freunden oder der Familie sorgen dagegen für ein insgesamt höheres Sicherheitsgefühl." Gebe es mehrere Orte, an denen man sich sicher fühle, verliere die eigene Wohnung an Bedeutung. "Und damit sinkt auch die Angst vor einem Einbruch", so der Experte.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 2/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: