Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Einmal noch ans Meer - Der "Wünschewagen" nimmt sterbenskranke Menschen mit auf Reisen

Baierbrunn (ots) - Ein letztes Mal ins Theater, einmal den Lieblingsklub im Stadion erleben, einmal noch das Meer sehen - engagierte Freiwillige erfüllen sterbenskranken Menschen ihre letzten Reisewünsche. Seit Herbst 2014 transportiert der "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) Fahrgäste aus Nordrhein-Westfalen, seit Dezember 2015 gib es das Angebot auch in Schleswig-Holstein. "Bald werden Wünschewagen bundesweit unterwegs sein", sagte Projektleiterin Nazan Aynur dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Finanziert wird das Projekt langfristig durch Spenden: "Kranke und ihre Angehörigen fahren kostenlos." Neben dem Fahrer kümmere sich in dem komfortabel ausgestatteten Krankentransporter ein weiterer Betreuer um den Kranken. Ein Team von 135 medizinisch qualifizierten Ehrenamtlichen unterstütze das Projekt. (Kontakt: Tel.: 0201/870010, E-Mail: wuenschewagen@asb-ruhr.info)

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 2/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: