Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Thieme: Von Altersweisheit keine Spur - Warum der Filmschauspieler das Älterwerden fürchtet

Thieme: Von Altersweisheit keine Spur - Warum der Filmschauspieler das Älterwerden fürchtet
Titelbild Senioren Ratgeber 2/2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52278 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber"

Baierbrunn (ots) - Schauspieler Thomas Thieme ("Die Stadt und die Macht", "Uli Hoeneß - Der Patriarch") hadert mit dem Älterwerden. "Meine Fantasie ist zu groß, als dass ich mir einreden könnte, dass das Leben nicht mühsamer werden würde", sagte der 67-Jährige in einem Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Eine Altersweisheit spüre er bei sich nicht, vielmehr stelle sich eine Altersverunsicherung ein: "Alles, war ich mit 40 Jahren zu wissen glaubte, habe ich jetzt kurz vor 70 über Bord geworfen." Jahrzehntelang sei er auch Schauspiellehrer gewesen. "Und wenn ich heute darüber nachdenke, was ich da so alles verkündet habe, wird mir schwindlig."

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 2/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: