Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Geben Sie sich die Nuss!
Warum Ernährungsforscher die Walnuss für besonders gesundheitsfördernd halten

Baierbrunn (ots) - Nicht umsonst gehören Walnüsse seit Generationen ins "Studentenfutter". Wissenschaftler kürten sie wegen ihres Gesundheitspotentials zum Star unter den Schalenfrüchten. Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren senkt den Cholesterinspiegel, Vitamine, Mineral- und andere Pflanzenstoffe sorgen für Zellschutz und elastische Gefäße. "Walnüsse schützen vermutlich auch die Leber vor Verfettung und senken das Diabetesrisiko", berichtet Ernährungsforscher Dr. Stephan Barth vom Max Rubner-Institut Karlsruhe, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Internationale Studien nennen als wirksame "Nussdosis" 30 Gramm täglich - das ist etwa eine Handvoll.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 11/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: