Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Nicht vom Gymnastikkurs direkt ins Bett
Warum man nach abendlichem Sport nicht zu früh ins Bett gehen sollte

Baierbrunn (ots) - Um sich von der Anspannung des Tages zu befreien und eine schöne Bettschwere zu finden, ist Bewegung ein probates Mittel. Aber zwischen der Joggingrunde oder dem Gymnastikkurs und dem Zubettgehen sollten mindestens drei Stunden liegen, rät das Apothekenmagazin "Senioren-Ratgeber". Sport kann nämlich dazu führen, dass das schlafnotwendige Hormon Melatonin später ausgeschüttet wird.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 9/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: