Europ Assistance

Erneut ausgezeichnet! Stiftung Warentest vergibt ein hervorragendes "gut (1,6)" für Auslandsreisekrankenversicherung der Europ Assistance

München (ots) -

   - Ein "Sehr gut (1,0)" für den medizinischen Rücktransport
   - Bestnote "Sehr gut (0,6)" für die Allgemeinen Bedingungen 

Die Stiftung Warentest hat die Auslandsreisekrankenversicherung der Europ Assistance Versicherungs-AG in der aktuellen Juni-Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" mit dem Test-Urteil "gut (1,6)" ausgezeichnet. Der Tarif für Familien wurde mit der Gesamtnote "gut (1,7)" bewertet.

Insgesamt wurden 33 Jahresverträge für Familien und 47 Jahresverträge für Einzelpersonen für weltweit geltende Auslandsreisekrankenversicherungen untersucht.

Mit 50 Prozent Anteil am Gesamtergebnis hat Finanztest die Allgemeinen Bedingungen und den medizinischen Krankenrücktransport aus dem Ausland als wichtige Untersuchungskriterien eingestuft. In beiden Prüfbereichen erzielte die Auslandsreisekrankenversicherung der Europ Assistance ein "sehr gut" und belegt damit Spitzenplätze.

Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist sowohl für gesetzlich als auch für privat Krankenversicherte empfehlenswert, um Zusatzkosten bei einer Erkrankung während eines Auslandsaufenthaltes abzudecken. Was auch immer Urlauber im Ausland vorhaben, fremde Länder kennenlernen oder am Meer entspannen: bereits ab 14,70 EUR bietet die Auslandsreisekrankenversicherung der Europ Assistance unter www.europ-assistance.de optimalen Schutz für alle Reisen in einem Jahr. Ein weltweit tätiges Netzwerk aus medizinischen Einrichtungen und Fachpersonal steht dabei den Versicherten zur Seite. Rund um die Uhr, das ganze Jahr, sind Reisende damit im Urlaub abgesichert und haben für alle Fälle vorgesorgt. Auch im Ausland sollte man bei Erkrankung oder Unfall nicht auf professionelle Behandlung und Hilfe verzichten.

Ausführliche Informationen zu den Reiseversicherungen der Europ Assistance sind unter www.europ-assistance.de verfügbar.

Über die Europ Assistance Gruppe

Die Europ Assistance Gruppe wurde 1963 gegründet und ist Erfinder des Assistance-Konzepts. Neben Reiseversicherungen, Gesundheitsdienstleistungen und Schutzbriefversicherungen bietet sie innovative Assistanceprodukte an, um Privat- und Firmenkunden maßgeschneiderte Lösungen in Notfällen und im Alltag zu liefern - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Europ Assistance (konsolidierter Umsatz 2013: EUR 1,37 Mrd.) ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der GENERALI Gruppe und deckt 208 Länder mit ihren Services ab. Die Gruppe ist mit 8.200 Mitarbeitern und 44 Gesellschaften in 33 Ländern vertreten: 2013 beantwortete die Europ Assistance Gruppe ca. 62 Millionen Anrufe und hat 12 Millionen Einsätze weltweit durchgeführt. Das Netzwerk der Europ Assistance, bestehend aus medizinischem Fachpersonal und 425.000 Partnern, wird von 4.700 Einsatzbetreuern in 35 Einsatzzentralen rund um die Welt koordiniert.

Pressekontakt:

Frank Donner
Leiter Unternehmenskommunikation
Europ Assistance Versicherungs-AG
Adenauerring 9
D-81737 München
Tel.: +49 (0)89 55 987 164
Fax: +49 (0)89 55 987 133
E-Mail : presse@europ-assistance.de
europ-assistance.de

Original-Content von: Europ Assistance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europ Assistance

Das könnte Sie auch interessieren: