Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Adolph-Kolping-Plakette verliehen
Professor Hans-Joachim Meyer ist der erste Träger der Auszeichnung des Kolpingwerkes Deutschland (mit Bild)

Bei der Ehrung in der Fuldaer Esperantohalle (v.l.); Laudator Thomas Dörflinger MdB, Bundesvorsitzender des Kolpingwerkes Deutschland, Professor Hans Joachim Meyer, Bundespräses Monsignore Ottmar Dillenburg. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Kolpingwerk ...

Fulda/Köln (ots) - "Mit Professor Hans Joachim Meyer ehrt das Kolpingwerk Deutschland eine Persönlichkeit, die über viele Jahre hinweg das gesellschaftliche und kirchliche Leben in Deutschland mit gestaltet und mitgeprägt hat", erklärte der Bundesvorsitzende des Kolpingwerkes Deutschland, Thomas Dörflinger MdB, am Sonntagmorgen in Fulda. Im Rahmen des Engagiertentreffens egat2010 des katholischen Sozialverbandes ehrte das Kolpingwerk bei einer Festveranstaltung zum Thema "20 Jahre Kolpingwerk im vereinten Deutschland" in der Esperantohalle des Professor Hans Joachim Meyer. Er ist der ehemalige Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) Professor Hans Joachim Meyer.

Professor Meyer ist der erste Träger der Adolph-Kolping-Plakette, der höchsten Auszeichnung des katholischen Sozialverbandes. Die Plakette wird an Personen, Organisationen und Institutionen aus Gesellschaft und Kirche sowie an Einrichtungen des Verbandes verliehen.

"In seiner Eigenschaft als Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken habe Meyer immer wieder das Wort ergriffen, wenn es galt, die besondere Verantwortung der Laien in der katholischen Kirche - entsprechend der Beschlüsse des Zweiten Vatikanischen Konzils vom allgemeinen Priestertum der Laien - einzufordern", ergänzte Thomas Dörflinger in seiner Laudatio. Meyer habe vielfach die besondere Bedeutung der katholischen Verbände - als Teil des organisierten Katholizismus in Deutschland in zahlreichen Beiträgen und Stellungnahmen betont. "Nachhaltig hat er dem organisierten Laienkatholizismus in Deutschland ein Gesicht gegeben und damit eine wahrnehmbare Stimme gegeben", stellte der Kolping-Bundesvorsitzende fest.

Durch sein persönliches Zeugnis als Christ - ganz im Sinne Adolph Kolpings - habe Meyer in besonderer Weise immer wieder auf die notwendige kritische Zeitgenossenschaft von uns Christen hingewiesen und diese eingefordert. Professor Meyer bedankte sich für die Auszeichnung: "Dass meine Tätigkeit als ZDK-Präsident durch das Kolpingwerk gewürdigt wird, ist mir besonders wertvoll."

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de

Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: