Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Kolping 2015 - nachhaltig aktiv
Bundesversammlung des Kolpingwerkes Deutschland tagt mit 450 Delegierten vom 24. bis 26. Oktober in Essen

Köln (ots) - 450 Delegierte des Kolpingwerkes aus den 27 Diözesanverbänden diskutieren vom 24. bis 26. Oktober auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Zollverein in Essen. Die Bundesversammlung des katholischen Sozialverbandes mit bundesweit mehr als 265.000 Mitgliedern ist das höchte beschlussfassende Gremium und trifft sich alle vier Jahre.

Weichenstellungen für die Zukunft des Verbandes stehen im Mittelpunkt der Tagung. "Kolping 2015 - nachhaltig aktiv" ist daher der Titel eines Bericht der Zukunftskommission des Verbandes, die vor vier Jahren eingesetzt wurde. Sie hat Ideen für die Umsetzung der zukünftigen Arbeit des Kolpingwerkes entwickelt.

"Wir wollen's wissen" - Das ist das Motto einer Kampagne des Kolpingwerkes zur Bundestagswahl 2009, für die in Essen der Startschuss gegeben wird. Hart aber fair sind die Fragen, die der Verband an die Kandidaten der politischen Parteien vor Ort richten will. Die lokalen Kolpingsfamilien sollen den Faden der Kampagne aufnehmen und ihre Politiker zu gesellschaftspolitischen Positionen des Kolpingwerkes befragen.

Der Einsatz für Familien ist eine der Kernaufgaben des Verbandes. Seit einigen Jahren wird in Deutschland eine gesellschaftliche und politische Diskussion über die Zukunft von Ehe und Familie und den Stellenwert anderer Lebensformen geführt. In einem Leitantrag des Bundesvorstandes werden die Herausforderungen beschrieben vor denen die Familien und der Verband in Zukunft stehen.

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de

Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: