Rewe Group

REWE Group Gründungsmitglied der Initiative Tierwohl
Branchenübergreifendes Bündnis für mehr Verantwortung in der Nutztierhaltung

Köln (ots) - Als Gründungsmitglied unterstützt die REWE Group mit ihren über 5.500 REWE- und PENNY-Märkten die Initiative Tierwohl. Deren Ziel ist es, die Standards in der konventionellen Nutztierhaltung von Geflügel und Schweinen in Deutschland aktiv, flächendeckend und Schritt für Schritt weiter zu erhöhen und über die derzeit bestehenden gesetzlichen Regelungen hinauszugehen. Seit dem 1. Januar dieses Jahres zahlt die REWE Group daher je verkauftem Kilo Schweinefleisch vier Cent in den eigens gegründeten Tierwohl-Fonds ein. Insgesamt beteiligen sich die angeschlossenen Handelsunternehmen in den kommenden drei Jahren mit rund 255 Millionen Euro an dem branchenübergreifenden freiwilligen Aktionsbündnis.

Unter dem Motto "Gemeinsam verantwortlich handeln" setzen sich erstmalig in Deutschland Unternehmen und Verbände aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel auf so breiter Front gemeinsam für eine tiergerechtere und nachhaltigere Fleischerzeugung ein. Als eines der führenden Handelsunternehmen, das sich seit Jahren erfolgreich in Sachen Nachhaltigkeit engagiert, übernimmt die REWE Group als Gründungsmitglied aktiv Verantwortung. Die Stärke der Initiative liegt dabei in ihrer Breitenwirkung und ihrer Umsetzungsorientierung. Sie ist darauf ausgerichtet, in möglichst vielen landwirtschaftlichen Betrieben Verbesserungen anzustoßen und diese mit den betrieblichen Gegebenheiten in Einklang zu bringen. Die Teilnehmer des Handels in der Initiative Tierwohl stehen für bislang rund 85 Prozent des deutschen Marktes und erreichen daher die große Mehrheit der deutschen Verbraucher.

Gleichzeitig setzt sich die Initiative Tierwohl zum Ziel, den gesamtgesellschaftlichen Dialog zum Thema Tierwohl aus Sicht der Marktteilnehmer mitzugestalten, Fragen von Verbrauchern aufzunehmen und diese aus erster Hand über Standards und Hintergründe der Tierhaltung sowie Fortschritte in Sachen Tierwohl zu informieren.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2013 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 51 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 12 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2013 rund 226.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 36 Milliarden Euro. Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER, REWE CITY und BILLA, der Discounter PENNY sowie die Baumärkte von toom Baumarkt und B1 Discount Baumarkt. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik die Veranstalter ITS, Jahn Reisen und Travelix sowie Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen sowie die Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions und über 2.100 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART), die Hotelketten lti hotels, Club Calimera und PrimaSol Hotels und der Direktveranstalter clevertours.com.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898, E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: