Rewe Group

REWE verstärkt Jugendschutz beim Alkoholverkauf
Neues Label auf Eigenmarken-Spirituosen weist auf Altersbeschränkung hin

Köln (ots) - Erneut verstärkt REWE ihr Engagement für den Jugendschutz über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus: Seit dem 22.9. führt das Unternehmen auf dem Rückenetikett seiner hochprozentigen Eigenmarken-Spirituosen wie Wodka oder Likör das Label "Verantwortungsvoller Genuss Ab 18 Jahren". Den Auftakt machen acht alkoholische Getränke wie Flic Flac Wodka Feige Likör oder Kaliskaya Wodka. Im Laufe des Jahres 2011 werden sämtliche der insgesamt knapp 40 Eigenmarken-Produkte den entsprechenden Hinweis tragen.

"REWE übernimmt mit dieser freiwilligen Kennzeichnung Verantwortung für die Gesellschaft. Wir weisen am Produkt nochmals auf die geltenden rechtlichen Bestimmungen hin und wollen so für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol sensibilisieren", sagte Martin Orterer, nationaler Vertriebschef der REWE. Bei einigen Jugendlichen herrsche immer noch die Auffassung vor, dass die Weitergabe solcher Spirituosen an Jüngere ein Kavaliersdelikt sei. "Hier wollen wir als Händler im Rahmen unserer Möglichkeiten aktiv gegensteuern", so Orterer.

Elektronischer Jugendschutz an den Kassen Bereits im Jahr 2008 hatte REWE freiwillig ein zweistufiges Sicherheitssystem an den Kassen der über 3.300 REWE Märkte sowie toom Verbraucher- und Getränkemärkte installiert. Das System weist die Kassiererinnen vollautomatisch durch einen Signalton und einen Hinweis auf dem Kassendisplay auf die Jugendschutzbestimmungen für den Verkauf von Alkohol, Tabakwaren, CDs und DVDs. hin. Zudem schult REWE seine Mitarbeiter regelmäßig in Jugendschutzfragen. Im Zweifelsfall muss immer der Ausweis vorgelegt werden. Denn wer eine Flasche Wodka oder eine Packung Zigaretten kaufen möchte, muss 18 Jahre alt sein. Für Feuerzeug oder Bier beispielsweise liegt die Altersgrenze bei 16 Jahren.

Die 1927 in Köln gegründete REWE Group (REWE, toom, PENNY, toom Baumarkt, ProMarkt, ITS, JAHN REISEN, TJAEREBORG, DERTOUR, MEIER'S WELTREISEN und ADAC REISEN sowie rund 2.500 Reisebüros) ist mit einem Umsatz von mehr als 50 Mrd. Euro, 330.000 Beschäftigten und über 15.000 Märkten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Mit einem Umsatz von rund 13,6 Mrd. Euro und über 90.000 Mitarbeitern leisten mehr als 3.300 REWE-Märkte als Filialen oder Supermärkte der selbstständigen REWE-Kaufleute einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Gruppe.

Für Rückfragen:

REWE-Group-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
Fax: 0221-138898, E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: