Rewe Group

PENNY wird 35 Jahre jung - PENNY sagt Danke und verschenkt Millionengewinne, Volksrabatt und PENNY-Renten

Köln (ots) - Mit einem Feuerwerk an Geburtstagsaktionen für Kunden und Mitarbeiter feiert PENNY ab Mitte September seinen 35. Geburtstag. Ein Highlight gleich zu Beginn der Geburtstagswochen ist der gemeinsam mit bild.de und der Bild-Zeitung angebotene Volksrabatt: Von Donnerstag (18.9.) bis Samstag (20.9.) gewähren die PENNY-Märkte in Deutschland einen Nachlass von mindestens 35 Prozent auf alle Non-Food-Aktionen. Patin dieser im deutschen Discount einmaligen Aktion ist die bekannte RTL-Moderatorin Ruth Moschner. "Ich liebe Schnäppchen, darum lasse ich mir den Volksrabatt von Penny nicht entgehen. Bei einem Preisnachlass von 35 Prozent kann man richtig sparen", freut sich Moschner.

Neben hochwertigen Sachpreisen wie Autos, Motorrädern, LCD-TV-Geräten oder Reisen können Kunden auch die PENNY-Renten gewinnen. Den Preisträgern winken unter anderem über 35 Jahre pro Woche ein Paket Jakobs-Kaffee oder monatlich eine Magnum-Flasche Mumm-Sekt oder ein ganzes Leben lang monatlich einen Becher Aachener Pflümli. Doch selbst wenn es "nur" zu einem 3,5kg schweren Glas Belfrutta oder 35 Tafeln Milka reicht, so sollen PENNY-Kunden noch lange an diesen Geburtstag denken, an dem sich Penny nicht nur als billiger, sondern auch als innovativer, frischer und schneller als andere präsentieren will. Zudem wird PENNY anlässlich des Geburtstags 5 Wochen jeweils eine Kundenumfrage zu unterschiedlichen Themen durchführen, so etwa zur Freundlichkeit..

Grund zum Feiern gibt es aber auch beim Blick auf die Zahlen: Mit einem Umsatzplus von über sechs Prozent hat PENNY ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2008 absolviert. Nachdem die Restrukturierung und Modernisierung des Filialnetzes nach wie vor im Mittelpunkt steht, wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres bereits rund 90 Standorte eröffnet. PENNY liegt damit auch hinsichtlich des Expansionsziels von 180 neuen Märkten im Jahr 2008 im Plan und mindestens auf dem Niveau der Wettbewerber. 1973 eröffnete der erste PENNY-Markt in Limburg an der Lahn. Mittlerweile ist PENNY mit einem Umsatz von annähernd sechs Milliarden Euro (2007), 21.000 Mitarbeitern in 2.017 Märkten einer der größten deutschen Discount-Ketten in Deutschland. Und auch im süd- und osteuropäischen Ausland wächst PENNY erfolgreich weiter. Mit nahezu 890 Märkten ist der Discounter der REWE Group derzeit in Österreich, Italien, Tschechien, Ungarn und Rumänien vertreten. Tendenz steigend.

Seit über drei Jahrzehnten Innovation aus Tradition In den vergangenen 35 Jahren hat PENNY immer wieder seine Innovationskraft unter Beweis gestellt. So stellte PENNY in diesem Jahr als erster deutscher Discounter sämtliche seiner Filialen auf Grünstrom aus den erneuerbaren Energien Wasser, Wind, Sonne und Biogas um. Im vorigen Jahr setzte PENNY mit seiner Forderung, das Obst und Gemüse nur noch maximal 70 Prozent der gesetzlichen Höchstmengen für Pestizide aufweisen dürfen, einen neuen Maßstab in der Branche. Im gleichen Jahr war PENNY einer der Vorreiter bei der Umsetzung einer innovativen und für Kunden verständlichen Kennzeichnung von Nährwerten wie Energie, Fett, Zucker oder Kochsalz. Im Jahr 2005 weitete PENNY sein Angebot aus und nahm als erster Discounter 50 Zeitungs- und Zeitschriftentitel ins Sortiment. Aktuell werden rund 70 Titel geführt.

Bereits 2004 stieg PENNY als Pionier ins Reisegeschäft ein und vermarktete Urlaubsangebote zunächst über einen Katalog, dann über das Internet. Mittlerweile hat der Discounter diese Aktivitäten in einem eigenen Reiseportal unter www.penny.de gebündelt. Mit der Umstellung der Marke PENNY auf das aktuelle Design im Jahr 2000 begann der Discounter damit, in seinen Filialen laufend Brötchen und Brot selbst zu backen. Bis heute ist PENNY mit diesem Service konkurrenzlos.

Mittlerweile als einer der größten Anbieter begleitet PENNY den Bio-Boom im deutschen Handel. Mit der PENNY Biomarke "Naturgut" bietet der Discounter seit vergangenem Jahr seinen Kunden mit annähernd 100 Produkten eines der größten Bio-Sortiment der Branche. PENNY setzt dabei in erster Linie auf heimischen Biolandbau. Lediglich außerhalb der Erntezeiten oder bei südlichen Früchten wie Zitronen, bei denen es keine entsprechenden Anbaumengen und -qualitäten in Deutschland gibt, importiert der Discounter aus dem europäischen Ausland.

Eine Ausnahmestellung nehmen die rund 470 Märkte in Ostdeutschland ein. Unter dem Motto "Östlich = Köstlich" führen die Filialen rund 160 verschiedene Ostprodukte wie Hausmacher Quark von Sachsenland, Thüringer Pflaumenmus von Mühlhäuser, Bismarckhering von Ostsee Fisch, Knäckebrot von Burger, Bockwurst von Halberstädter, Senf von Bautz'ner, Pfannengerichte von Elbtal, Gewürzgurken von Spreewaldhof, Bio Gebäck- und Waffelmischung von Grabower, die "Zarte Verführung" von Halloren, "Feiner alter Weinbrand" von Wilthener oder die Zigaretten der Traditionsmarke F6.

Innovativ ist PENNY aber nicht nur, wenn es darum geht, seine Sortimente auf die Wünsche seiner Kunden abzustimmen. Innovativ ist PENNY auch, wenn es darum geht, Menschen zu helfen. Denn trotz voller Regale und Einkaufstüten verkennt PENNY nicht, dass für beinahe eine Millionen Menschen der Tisch nicht regelmäßig oder nur karg gedeckt ist. Aus diesem Grund unterstützt PENNY die bundesweit knapp 800 Tafel-Initiativen. Tag für Tag geben die Märkte kostenlos Lebensmittel ab, die nicht mehr verkauft, aber dennoch bedenkenlos gegessen werden können. PENNY leistet damit einen wichtigen Beitrag, die Lebensumstände dieser Menschen dauerhaft zu verbessern.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group Unternehmenskommunikation
Tel.: 0221-149-1050, Fax. 0221-138898
E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: