SUPERillu

Goldene Henne 2016: Emotionale Gala

Leipzig (ots) - Stars, beeindruckende Persönlichkeiten und berührende Momente - zum zweiten Mal in Leipzig: Am Freitagabend haben Super Illu, MDR und rbb Fernsehen zum 22. Mal die Goldene Henne, Deutschlands größten Publikumspreis, verliehen. Bei der Gala wurden erneut Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport ausgezeichnet. Nach der Leipzig-Premiere zum 20-jährigen Jubiläum der Henne 2014 kehrte sie nach einem Berliner Zwischenspiel wieder nach Sachsen zurück - und mit ihr der in Leipzig aufgewachsene Kai Pflaume: Er führte zum zweiten Mal durch die Gala mit 4500 Gästen. Und es wurde der "wunderbare, besondere Abend", den Pflaume zu Beginn der Live-Sendung angekündigt hatte.

Sichtlich erfreut zeigte sich Moderatorin Barbara Schöneberger, die die Leserwahl in der Kategorie "Entertainment" gewann. Comedian Matze Knop sorgte mit seiner Laudatio für den "launigsten Beginn einer Fernsehsendung jemals" (Schöneberger), indem er in seine bekannten Parodie-Rollen als Franz Beckenbauer, Dieter Bohlen und Pep Guardiola schlüpfte. Knop gratulierte Schöneberger vor allem dafür, immer so geblieben zu sein, wie sie ist - trotz ihres Erfolges.

Nostalgisch wurde es, als Gold-Turner Fabian Hambüchen auf seine Karriere zurückblickte - mit allen Höhen und Tiefen. Laudator Elton ("Er hat Waden - Hammer. Oberschenkel wie frisch gepackte Dönerspieße. Bauchmuskeln zum Walnüsse knacken.") überreichte den Preis der Kategorie "Sport" gemeinsam mit Überraschungsgast und Turn-Kollege Lukas Dauser. Hambüchen erinnerte sich zurück: "Ich war vor elf Jahren hier und habe damals die Goldene Henne gewonnen, zu Beginn meiner Karriere. Es ist schön, dass sich der Kreis zum Ende hin schließt - und ich heute wieder hier stehen darf."

Bewegend war der Rückblick auf das Schaffen von Schauspieler Dieter Hallervorden, der für sein Lebenswerk geehrt wurde. Der "perfekteste aller Perfektionisten" (Laudatorin Franziska Troegner) wurde mit Standing Ovations gefeiert. Hallervorden sagte: "Ein Preis für das Lebenswerk kommt immer erschreckend und unverhofft. Denn stehst Du auf dieser Liste, ist es nicht mehr weit bis in die Kiste." Er versprach aber direkt im Anschluss, weiter zu machen.

Über ihre siebte Goldene Henne durfte sich Schlagerstar und Rekordhalterin Helene Fischer freuen. Überrascht wie gerührt war Sozialarbeiter Tobias Burdukat, als er den Preis der Kategorie "Charity" überreicht bekam. Er formt aus einer Industrieruine das "Dorf der Jugend", um Heranwachsenden eine Perspektive zu bieten. Außerdem überreichte ihm der Ostdeutsche Sparkassenverband einen Scheck über 25.000 Euro, den Laudator Marius Müller-Westernhagen spontan um 5000 Euro erhöhte. Für ihn, sagte Westernhagen, sei Burdukat "eine Inspiration".

Der traurigste Moment des Abends war die Erinnerung an den Schauspieler Manfred Krug, der in der vergangenen Woche verstorben war. In Gedenken an Krug führte Dirk Michaelis auf der Bühne dessen Song "Unser Abend war wunderbar" auf.

Weitere Preisträger der Goldenen Henne 2016: das Team der heute-show ("Politik"), dessen Laudatio Familienministerin Manuela Schwesig hielt, Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz ("Schauspiel") sowie Max Giesinger, der sich im Telefonvoting während der Live-Sendung als "Aufsteiger des Jahres" gegen Schauspielerin Gizem Emre und Diskus-Werfer Christoph Harting durchgesetzt hatte. Zu den Showacts gehörten neben Helene Fischer und Howard Carpendale auch Revolverheld, Max Giesinger, Matthias Reim, Wincent Weiss, Vanessa Mai und Helmut Lotti.

   Alle Preisträger und Laudatoren im Überblick:

   Publikumspreise

   Leserwahl Musik: Helene Fischer 
   Laudatio: Glasperlenspiel (Caroline Niemczyk/Daniel Grunenberg)

   Leserwahl Schauspiel: Matthias Schweighöfer & Florian David Fitz 
   Laudatio: Gizem Emre

   Leserwahl Sport: Fabian Hambüchen 
   Laudatio: Elton

   Leserwahl Entertainment: Barbara Schöneberger 
   Laudatio: Matze Knop

   Leserwahl Aufsteiger des Jahres: Max Giesinger

   Jurypreise

   Ehrenpreis Politik: heute-show 
   Laudatio: Manuela Schwesig

   Ehrenpreis Charity: Tobias Burdukat 
   Laudatio: Marius Müller-Westernhagen

   Ehrenpreis Lebenswerk: Dieter Hallervorden 
   Laudatio: Franziska Troegner

   Ehrenpreis Jubiläum: Polizeiruf 110 
   Laudatio: Claus Theo Gärtner 

Pressekontakt:

Christin Apel

Corporate Communications
Hubert Burda Media
Arabellastraße 23
D-81925 München
Phone +49 89 9250 2139
Mobil: +49 151 5263 9474
christin.apel@burda.com

Original-Content von: SUPERillu, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SUPERillu

Das könnte Sie auch interessieren: