BVMW

Ohoven: Stromsteuer jetzt senken!

Berlin (ots) - Zu einem prognostizierten Anstieg der EEG-Umlage um rund acht Prozent erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Der Strompreis ist heute schon ein politischer Preis. Bei rund 54 Prozent staatlichem Anteil am Strompreis kann von Marktwirtschaft keine Rede mehr sein. Ein weiterer Dreh an der Kostenschraube ist nicht hinnehmbar und schadet der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen. In Zeiten üppig sprudelnder Steuereinnahmen müssen Betriebe und Bürger endlich entlastet werden. Es ist jetzt an der Zeit, die Stromsteuer zu senken und damit den Standort Deutschland zu stärken."

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVMW

Das könnte Sie auch interessieren: