BVMW

Ohoven: Hubertus Heil ist großer Gewinn für den Mittelstand

Berlin (ots) - "Ich freue mich, dass Hubertus Heil den Politischen Beirat des BVMW in Zukunft verstärken wird. Der profilierte Sozialdemokrat und Wirtschaftsexperte ist ein großer Gewinn für Deutschlands führenden Mittelstandsverband." Mit diesen Worten begrüßte Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), das neue Mitglied anlässlich der heutigen Sitzung des Politischen Beirats des BVMW in der Bundeshauptstadt.

Der Politikwissenschaftler Hubertus Heil ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion mit Zuständigkeit für die Themen Wirtschaft, Energie, Bildung und Forschung. Der Wirtschaftsexperte gehört dem Deutschen Bundestag seit 1998 an. Von November 2005 bis November 2009 war er Generalsekretär der SPD. Seit Dezember 2011 ist der gebürtige Hildesheimer Mitglied des SPD-Parteivorstandes.

Im Politischen Beirat tritt Hubertus Heil als SPD-Vertreter die Nachfolge von Wolfgang Tiefensee an, der Ende 2014 zum Wirtschafts- und Wissenschaftsminister in Thüringen berufen wurde. Weitere Mitglieder des Politischen Beirats des BVMW sind der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl, Staatssekretärin a.D. Dagmar Wöhrl (CSU), der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir, Linken-Fraktionschef Dr. Gregor Gysi als Oppositionsführer sowie der langjährige FDP-Vorsitzende Dr. Wolfgang Gerhardt.

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53 32 06 20
Mail: presse@bvmw.de

Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVMW

Das könnte Sie auch interessieren: