EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Bundeskartellamt hat Bedenken gegen Zusammenschluss Plus/Netto Marken-Discount

Hamburg (ots) - Das Bundeskartellamt hat der EDEKA Zentrale eine Entscheidung zum Zusammenschluss des Tengelmann Discounters Plus und Netto Marken-Discount übersandt. Darin äußert das Bundeskartellamt wettbewerbsrechtliche Bedenken. Das Bundeskartellamt befürchtet, dass die EDEKA-Gruppe durch den Zusammenschluss auf verschiedenen Märkten des deutschen Lebensmitteleinzelhandels eine beherrschende Stellung erreichen könnte. Die EDEKA Zentrale wird in den kommenden Wochen zu dem Entwurf Stellung nehmen und ist zuversichtlich, die Bedenken des Bundeskartellamtes ausräumen zu können.

Pressekontakt:

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, Unternehmenskommunikation/Public Affairs
New-York-Ring 6, 22297 Hamburg
Tel. (040) 6377-2182 . Fax (040) 6377-2971
E-Mail: presse@edeka.de . www.edeka.de

Original-Content von: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: