Celesio AG

Celesio unterzeichnet eine Vereinbarung über den Verkauf des Brasiliengeschäfts
Verkauf unterstützt Celesios strategischen Fokus auf Europa

Stuttgart (ots) - Celesio, ein international führendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen und Anbieter von Logistik- und Serviceleistungen im Pharma- und Gesundheitssektor, hat heute bekannt gegeben, dass es eine Vereinbarung zum Verkauf des brasilianischen Geschäfts an das brasilianische Unternehmen SC Participações Empresariais unterzeichnet hat. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Celesios Brasiliengeschäft besteht aus den beiden Tochtergesellschaften Panpharma und Oncoprod, die sich beide im vollständigen Besitz von Celesio befinden. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der relevanten Behörden und wird voraussichtlich innerhalb des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2017 abgeschlossen werden.

Nach eingehender Prüfung der operativen Geschäfte in Brasilien hatte Celesio im April 2015 angekündigt, die dortigen Unternehmen verkaufen zu wollen.

Über den Celesio-Konzern

Celesio ist ein international führendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen und Anbieter von Logistik- und Serviceleistungen im Pharma- und Gesundheitssektor, das Patienten aktiv und präventiv eine optimale Versorgung und Betreuung sichert. Der Konzern ist in 14 Ländern weltweit aktiv und beschäftigt über 38.000 Mitarbeiter. Mit knapp 2.200 eigenen und rund 4.300 Partner- und Markenpartnerapotheken betreut Celesio täglich über 2 Millionen Kunden. Das Unternehmen beliefert rund 65.000 Apotheken sowie Krankenhäuser mit bis zu 130.000 Medikamenten über 135 Niederlassungen und erreicht damit rund 15 Millionen Patienten pro Tag.

Die McKesson Corporation, San Francisco, USA, ist Mehrheitsaktionär der Celesio AG. Das Unternehmen hat im Februar 2014 mehr als 75 Prozent der Aktien der Celesio AG erworben. McKesson bietet Lösungen an, die pharmazeutisches und medizinisch-chirurgisches Versorgungsmanagement, medizinische Informationstechnologie sowie Dienstleistungen für Geschäftskunden und Krankenhäuser umfassen.

Über Panpharma und Oncoprod

Panpharma ist ein brasilianisches Pharmagroßhandelsunternehmen mit 14 Niederlassungen. Das Unternehmen mit Sitz Goiania hat mehr als 3.600 Mitarbeiter.

Oncoprod, Sao Paulo, ist der einzige Großhändler in Brasilien der ausschließlich auf Spezialmedikamente spezialisiert ist. Das Unternehmen hat neun Zweigstellen im ganzen Land und mehr als 470 Mitarbeiter.

Über SC Participações Empresariais

SC Participações Empresariais ist eine brasilianische Holding, die das 1955 gegründete pharmazeutische Großhandelsunternehmen Distribuidora de Medicamentos SantaCruz kontrolliert. SantaCruz vertreibt Medikamente sowie Gesundheits- und Kosmetikprodukte in 17 brasilianischen Staaten. Das Unternehmen hat 11 Distributionszentren und 4.500 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Europa
Marc Binder, Celesio AG, +49 711.5001-380
media@celesio.com
Rainer Berghausen, Celesio AG, +49 711.5001-549
media@celesio.com

Brasilien
PR-Agentur: Máquina Cohn & Wolfe
Guilherme Scarance, +55 (11) 3147-7433,
guilherme.scarance@grupomaquina.com
Cleber Martins, +55 (11) 3147-7460, cleber.martins@grupomaquina.com

PR-Agentur MSLGROUP Andreoli|Publicis Consultants
Érika Martins, +55 (11) 3169-9349,
erika.martins@publicisconsultants.com
Claudia Mancini, +55 (11) 3169-9312,
claudia.mancini@publicisconsultants.com
Original-Content von: Celesio AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: