Celesio AG

Celesio gibt Vereinbarung über den Kauf von Belmedis bekannt

Stuttgart (ots) -

   - Celesio übernimmt das belgische Distributionsgeschäft der 
     französischen Genossenschaft Welcoop 
   - Die Übernahme unterliegt der Genehmigung durch die zuständigen 
     Wettbewerbsbehörden 

Celesio, ein international führendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen von pharmazeutischen Produkten und Anbieter von Logistik- und Serviceleistungen für den Pharma- und Gesundheitssektor, gab heute den Abschluss einer Vereinbarung über den Kauf von Belmedis bekannt, des belgischen Distributionsgeschäfts der französischen Genossenschaft Welcoop. Celesio wird von der McKesson Corporation beherrscht.

Gemäß der Vereinbarung übernimmt Celesio über eine Tochtergesellschaft unter anderem folgende Bereiche:

   - Belmedis, den zweitgrößten Großhändler in Belgien 
   - Cophana, einen führenden Pre-Wholesaler in Belgien, sowie 
   - eine Mehrheitsbeteiligung an Sofiadis, einem Einkaufsverband von
     rund 430 unabhängigen Apothekern 

Die Transaktion unterliegt der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Sie wird voraussichtlich im 2. oder 3. Quartal 2016 abgeschlossen sein.

Marc Owen, der Vorsitzende des Vorstands von Celesio AG, sagte zu der geplanten Übernahme: "Die Übernahme des Distributionsgeschäfts von Belmedis, des Pre-Wholesaling-Unternehmens Cophana und einer Mehrheitsbeteiligung an einem wichtigen Einkaufsverband wird unsere Marktposition in Belgien stärken. Wir freuen uns darauf, künftig das vorhandene Netzwerk für unsere Kunden auszubauen, den Apothekern des Landes durch verbesserten Service echten Mehrwert anzubieten und für die Hersteller der bevorzugte Partner zu werden. Diese Investitionen sind Teil unserer Wachstumsstrategie in Europa."

Im Rahmen der Übernahme werden mehr als 440 Mitarbeiter von Belmedis und Cophana zu Celesio stoßen.

Marc Owen weiter: "Wir freuen uns sehr darauf, den hervorragenden Kundenservice von Belmedis fortzuführen und die erfahrenen Mitarbeiter von Belmedis bei uns begrüßen zu dürfen."

Thierry Chapusot, der Präsident des Verwaltungsrates der Groupe Welcoop, kommentierte dies wie folgt:

"Groupe Welcoop, ein genossenschaftlicher Zusammenschluss von Apothekern, wird seine Strategie künftig auf die Entwicklung von Serviceleistungen für Apotheken konzentrieren. Als Anbieter von Logistikleistungen wird sich die Genossenschaft aus dem belgischen Markt zurückziehen. Durch die Übernahme von Belmedis, den zweitgrößten Großhändler Belgiens, durch ein mit dem Celesio-Konzern verbundenes Unternehmen wird auch der hervorragenden Qualität und Professionalität der Mitarbeiter von Belmedis, Sofiadis und Cophana Respekt gezollt. Nach der Übernahme werden die Apotheken als Kunden von der hohen Servicequalität profitieren."

Über den Celesio-Konzern

Celesio ist ein international führendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen und Anbieter von Logistik- und Serviceleistungen im Pharma- und Gesundheitssektor, das Patienten aktiv und präventiv eine optimale Versorgung und Betreuung sichert. Der Konzern ist in 14 Ländern weltweit aktiv und beschäftigt rund 39.000 Mitarbeiter. Mit knapp 2.200 eigenen und rund 4.300 Partner- und Markenpartnerapotheken betreut Celesio täglich über 2 Millionen Kunden. Das Unternehmen beliefert rund 65.000 Apotheken sowie Krankenhäuser mit bis zu 130.000 Medikamenten über 133 Niederlassungen und erreicht damit rund 15 Mio. Patienten pro Tag. Die McKesson Corporation, San Francisco, USA, ist Mehrheitsaktionär der Celesio AG. Das Unternehmen hat im Februar 2014 mehr als 75 Prozent der Aktien der Celesio AG erworben. McKesson bietet Lösungen an, die pharmazeutisches und medizinisch-chirurgisches Versorgungsmanagement, medizinische Informationstechnologie sowie Dienstleistungen für Geschäftskunden und Krankenhäuser umfassen.

Über Groupe Welcoop:

Groupe Welcoop ist eine Genossenschaft von 3.800 Apotheken in Frankreich. Die Strategie der Genossenschaft besteht darin, den Apotheker zum Koordinator des Patienten in Gesundheitsfragen zu machen. Groupe Welcoop entwickelt ihre Strategie aus drei Blickwinkeln heraus: aus wirtschaftlicher Sicht durch die Integration der wichtigsten Zulieferer für Apotheken, im technischen Bereich durch die Möglichkeiten des Apothekers, den Gesundheitszustand der Patienten zu verfolgen, sowie als Dienstleister durch die Bereitstellung von häuslichen Pflegeleistungen im Auftrag der Apotheke.

Ansprechpartner in Europa für die Medien:

Marc Binder, Celesio AG, +49 711.5001-380
media@celesio.com

Rainer Berghausen, Celesio AG, +49 711.5001-549
media@celesio.com

Belgien:
Celesio Belgium
Eric Hereman; +32 475 79 08 85
eric.hereman@lloydspharma.be

Welcoop:
Annick Coquery; +33 83 97 42 52
annick.coquery@welcoop.com
Original-Content von: Celesio AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Celesio AG

Das könnte Sie auch interessieren: