McKesson Europe AG

GEHE bündelt Großhandel europaweit

    Stuttgart (ots) - Die GEHE Aktiengesellschaft, Europas Nr. 1 in
der pharmazeutischen Distribution, teilte heute mit, daß Herr
Ambonville (51) im Vorstand der GEHE Aktiengesellschaft die
Gesamtverantwortung für den europäischen Pharma-Großhandel übernehmen
wird. Herr Ambonville ist Apotheker und hat das
Pharma-Großhandelsgeschäft bei der Office Commercial Pharmaceutique
(O.C.P.) S.A., Paris, von der Pieke auf gelernt. Seit 1995 gehört
Herr Ambonville dem Vorstand der GEHE Aktiengesellschaft an und war
dort bislang für den Großhandel in Frankreich, Belgien, Italien und
Portugal zuständig.
    
    Im Zusammenhang damit scheidet  Herr Ossenberg-Engels (53) zum
31.12.2001 auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen aus der GEHE
aus. Als Mitglied des Vorstandes war Herr Ossenberg-Engels für den
deutschen und tschechischen Pharma-Großhandel zuständig. Herr
Ossenberg-Engels wird auch in Zukunft der GEHE für Sonderaufgaben zur
Verfügung stehen.
    
    "Herr Ossenberg-Engels hat die Geschicke des deutschen
Pharma-Großhandels seit mehr als 20 Jahren mitbestimmt. Seit der
Expansion der GEHE in andere europäische Länder war Herr
Ossenberg-Engels für den deutschen und später auch für den
tschechischen Pharma-Großhandel zuständig. In dieser Eigenschaft hat
sich Herr Ossenberg-Engels großes Ansehen in der Apothekerschaft, der
Industrie und bei den Wettbewerbern der GEHE verschafft", erklärte
Oesterle, Vorsitzender des Vorstandes der GEHE Aktiengesellschaft.
Herr Ossenberg-Engels habe großen Anteil daran, daß die GEHE der
innovativste pharmazeutische Großhandel in Deutschland war und ist.
    
    Anstelle von Herrn Ossenberg-Engels übernimmt Herr Wolfgang Mähr
(43) den Vorsitz in der Geschäftsführung des deutschen
Pharma-Großhandels zum 1.1.2002. Herr Mähr ist seit 1995 Vorsitzender
des Vorstandes der Herba Chemosan Apotheker-AG, Wien. Die Herba
Chemosan gehört seit mehr als zwei Jahren zum GEHE-Konzern und ist
mit einem Marktanteil von rund 50 Prozent Marktführer im
österreichischen Pharma-Großhandel.
    
    "Mit Herrn Mähr als "gelerntem" Apotheker wird der deutsche
Pharma-Großhandel auch künftig von jemandem geführt, der die
Bedürfnisse unserer Großhandelskunden bestens kennt", sagte Oesterle.
    
ots Originaltext: GEHE Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Dr. Fritz Oesterle +49(0)711 5001-439
Stefan Meister        +49(0)711 5001-404

Weiterführende Informationen zur GEHE Aktiengesellschaft finden Sie
unter www.gehe.de

Original-Content von: McKesson Europe AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McKesson Europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: