McKesson Europe AG

Deutlich überproportionales Gewinnwachstum
Einzelhandelsergebnis steigt um über 37 Prozent
Jahresüberschuß steigt um 16 Prozent

Dr. Fritz Oesterle, Vorstandsvorsitzender der GEHE Aktiengesellschaft, Stuttgart. Honorarfrei nur für redaktionelle Verwendung in Zusammenhang mit der Berichterstattung über GEHE Aktiengesellschaft.

    Stuttgart (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    GEHE, Europas Nr. 1 in der Pharmadistribution,
veröffentlichte heute ihre Zahlen zum 1. Halbjahr 2001. Die
GEHE-Zahlen sind durch ein hohes Wachstum beim Umsatz, EBITDA,
Ergebnis vor Steuern und Jahresüberschuß gekennzeichnet.
        
    Der Konzernumsatz betrug im 1. Halbjahr 2001 8,2 Milliarden Euro.
Dies ist eine Steigerung um 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das
Umsatzwachstum hat sich damit im Vergleich zum 1. Quartal 2001
erhöht. Dies wurde ohne größere Akquisitionen und ohne eine starke
Grippewelle erreicht.
        
    Das Ergebnis vor Ertragsteuern erhöhte GEHE überproportional um
10,5 Prozent auf 128,8 Millionen Euro. Mit 224,1 Millionen Euro wuchs
das EBITDA um 7,1 Prozent. Der Jahresüberschuß betrug zum 30. Juni
2001 87,1 Millionen Euro und liegt damit um 16,0 Prozent über dem des
Vorjahres.
        
    Besonders der Pharma-Einzelhandel, dessen Ergebnis vor Ertrag-
steuern um 37,3 Prozent auf 21,1 Millionen Euro stieg, steuerte zu
diesem positiven Geschäftsverlauf bei.
        
    "Die hervorragenden Zahlen des 1. Halbjahres erreichten wir, ohne
daß dazu unsere größeren Akquisitionen der letzten Monate schon
beige- tragen hätten. AFM Mailand mit 86 kommunalen Apotheken und
NMD, mit rund 750 Millionen Euro Umsatz Marktführer in der
norwegischen Pharmadistribution, werden wir voraussichtlich erst im
2. Halbjahr 2001 konsolidieren. Erst dann werden sich diese
Akquisitionen auch im Konzernergebnis der GEHE widerspiegeln" so
Oesterle, Vorstandsvorsitzender der GEHE Aktiengesellschaft.

        
    Kennzahlen im Überblick 1. Halbjahr
    
    2001 in Euro
    
    Konzern
    Umsatz                                8,2 Milliarden
    EBDITA (1)                      224,1 Millionen
    Ergebnis vor
    Ertragsteuern                 128,8 Millionen
    Jahresüberschuß                87,1 Millionen
    
    Pharmadistribution (2)
    EBDITA (1)                      237,0 Millionen
    Ergebnis vor
    Ertragsteuern                 133,8 Millionen
    
    
    2000 in Euro
    
    Konzern
    Umsatz                                7,6 Milliarden
    EBDITA (1)                      209,2 Millionen
    Ergebnis vor
    Ertragsteuern                 116,5 Millionen
    Jahresüberschuß                75,1 Millionen
    
    Pharmadistribution (2)
    EBDITA (1)                      218,1 Millionen
    Ergebnis vor    
    Ertragsteuern                 121,6 Millionen    
    

    Veränderung in Prozent
    
    Konzern
    Umsatz                                +  7,4
    EBDITA (1)                         +  7,1
    Ergebnis vor    
    Ertragsteuern                    + 10,5
    Jahresüberschuß                 + 16,0
    
    Pharmadistribution (2)
    EBDITA (1)                         +  8,7
    Ergebnis vor      
    Ertragsteuern                    + 10,0
    
    
    
    (1) Ergebnis vor Zinsen, Abschreibung, Amortisation und
    Ertragsteuern.
    (2) Umfaßt ausschließlich die Geschäftsbereiche Großhandel und
    Einzelhandel.
    
    
ots Originaltext: GEHE Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Dr. Fritz Oesterle
+49(0)711 5001-439

Stefan Meister
+49(0)711 5001-404


Weiterführende Informationen zur GEHE Aktiengesellschaft finden Sie
unter http://www.gehe.de

Original-Content von: McKesson Europe AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McKesson Europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: