HÖRZU

Nominierte Schauspielerinnen und Schauspieler für GOLDENE KAMERA von HÖRZU stehen fest

Hamburg (ots) - Anna Loos, Senta Berger und Silke Bodenbender treten in der Kategorie "Beste deutsche Schauspielerin" an / Heino Ferch, Josef Hader und Matthias Schweighöfer sind männliche Anwärter für begehrte Trophäe Anna Loos, Senta Berger und Silke Bodenbender sind die Nominierten in der Kategorie "Beste deutsche Schauspielerin". Die Preisträgerin wird am 30. Januar 2010 mit der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU ausgezeichnet. Als "Beste deutsche Schauspieler" stehen Heino Ferch, Josef Hader und Matthias Schweighöfer im Wettstreit um die begehrte Auszeichnung. Anna Loos brilliert sowohl in "Böseckendorf - die Nacht, in der ein Volk verschwand" als auch in "Es liegt mir auf der Zunge", der Filmbiografie des ersten Fernsehkochs Clemens Wilmenrod. "Ob die Flucht aus der Heimat oder der Toast Hawaii - man kann nur darüber spekulieren, ob es die Erinnerungen an die eigene Vergangenheit sind, die dazu beigetragen haben, dass Anna Loos so glaubwürdig in diese Rollen schlüpfen konnte. Ohne Zweifel aber war sie für beide Produktionen die perfekte Besetzung", begründet der HÖRZU-Chefredakteur und Vorsitzende der Jury, Christian Hellmann, die Entscheidung. Und weiter über die Nominierung von Senta Berger: "Wenn eine so verdiente Schauspielerin wie Senta Berger ihre darstellerischen Qualitäten gleich in zwei Fernsehfilmen wie "Frau Böhm sagt Nein" und "Schlaflos" unter Beweis stellt, kann dies nur eine Nominierung für die GOLDENE KAMERA von HÖRZU zur Folge haben." Zur Nominierung von Silke Bodenbender meint die Jury: "Man merkt ihr an, dass sie ein Faible für Rollen hat, die ihren Charakter erst im Laufe des Films entwickeln. So schafft sie es, im ZDF-Wirtschaftsdrama "Über den Tod hinaus" die Veränderung der braven Hausfrau Elke hin zur kämpferischen Rächerin realitätsnah darzustellen." 2002 war Heino Ferch schon einmal für die GOLDENE KAMERA von HÖRZU in der Kategorie "Bester deutscher Schauspieler" nominiert und konnte sich gegen seine damaligen Mitstreiter durchsetzen. "Egal welche Rolle er übernimmt, er ist darin immer sehr entschlossen und klar, wie jüngst im ZDF-Krimi "Entführt". Das macht ihn so präsent, weshalb er eindeutig zu den besten deutschen Schauspielern gehört", so die Jury. "Man glaubt kaum, dass Josef Hader eigentlich Kabarettist ist, wenn man ihn in "Ein halbes Leben" sieht. So überzeugend hat er die tragische Figur des Vergewaltigers und Mörders dargestellt", so die Jury über die Nominierung des Österreichers. 2003 wurde Matthias Schweighöfer als bester Nachwuchsschauspieler mit der Lili Palmer und Curd Jürgens Gedächtniskamera geehrt. "Längst hat Matthias Schweighöfer bewiesen, dass er zu den ernstzunehmenden Schauspielern gehört. Mit seinem Wirken in "Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben" macht er deutlich, dass er auch den großen Rollen problemlos gewachsen ist", sagt die Jury über den 29jährigen. Der Jury der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU unter dem Vorsitz von Chefredakteur Christian Hellmann gehören in diesem Jahr Medienmanager Martin Hoffmann, der ehemalige ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke, Schauspieler Jan Josef Liefers, Journalistin Caren Miosga, Comedian Bastian Pastewka sowie die HÖRZU-Redakteurinnen Julia Brinckman und Angela Meyer-Barg an. Die 45. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU findet am 30. Januar 2010 in der Ullstein-Halle im Berliner Verlagshaus der Axel Springer AG statt. Die von Hape Kerkeling moderierte Gala wird ab 20.15 Uhr live im ZDF ausgestrahlt. Die offiziellen Partner der Preisverleihung sind die Deutsche Post, Mercedes-Benz , König Pilsener, Lancôme, Samsung und das ZDF. Weitere Informationen unter www.goldenekamera.de Pressekontakt: Pressekontakt: Silva Imken Tel.: 030-80495145 / Fax: 030-80495143 / E-Mail: presse@goldenekamera.de Original-Content von: HÖRZU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HÖRZU

Das könnte Sie auch interessieren: