Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb startet erste "Sommerakademie"

Berlin (ots) - 12 junge Journalistinnen und Journalisten sind von diesem Montag (31.7.) an Teil der ersten "Sommerakademie" des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). In Zusammenarbeit mit der electronic media school, dem Medieninnovationszentrum Babelsberg und 12 Programmredaktionen des rbb erhalten sie Einblicke in den journalistischen Alltag und erarbeiten ein eigenes Medienprojekt unter dem Motto "Vielfalt entdecken". Die Sommerakademie endet am 18. August mit der Vorstellung der Projekte im rbb.

"Bei der Sommerakademie erfahren junge Menschen mit interkultureller Sensibilität, beispielsweise mit Migrationshintergrund oder einer Einwanderungsbiographie, kompakt und praxisnah, wie öffentlich-rechtlicher Journalismus funktioniert. Bewerben konnten sich junge Studierende oder Schülerinnen und Schüler", erläutert Dr. Dietmar Schiller, Leiter des organisierenden "Netzwerks Vielfalt" im rbb. Aus Sicht des rbb profitieren alle Beteiligten von dem neuen Angebot: Die beteiligten Redaktionen gewinnen neue Sichtweisen durch die Akademie-Teilnehmer, diese nehmen neue Kontakte und praktisches Wissen mit zurück in ihre Ausbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerakademie sind zwischen 17 und 23 Jahre alt.

Pressekontakt:

Justus Demmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
justus.demmer@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: