Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

ARD-Hauptstadttreff 2016: 500 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien zu Gast bei der ARD

ARD-Hauptstadttreff 2016: 500 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien zu Gast bei der ARD. - Volker Herres, Patricia Schlesinger, Angela Merkel, Tina Hassel (v.l.n.r.; Berlin, 22.09.2016) © rbb/ARD/Oliver Ziebe, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im ...

Berlin (ots) - Rund 500 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien folgten am Donnerstag (22.09.2016) der Einladung zum ARD-Hauptstadttreff. Unter ihnen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert sowie die Bundesministerinnen und -minister Thomas de Maizière (Inneres), Wolfgang Schäuble (Finanzen), Manuela Schwesig (Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Andrea Nahles (Arbeit und Soziales), Barbara Hendricks (Umwelt) und Hermann Gröhe (Gesundheit).

Gastgeberin war erstmals Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), gemeinsam mit Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, und Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio. Sie begrüßten ebenfalls die Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Volker Kauder (CDU), Thomas Oppermann (SPD), Sahra Wagenknecht (Die Linke), Katrin Göring-Eckhardt und Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen) sowie die Länderchefs Olaf Scholz (Hamburg), Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg), Hannelore Kraft (Nordrhein-Westfalen), Bodo Ramelow (Thüringen), Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt), Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz), Volker Bouffier (Hessen) und Annegret Kramp-Karrenbauer (Saarland).

Zusammen mit zahlreichen prominenten ARD-Moderatorinnen und -Moderatoren wie Frank Plasberg, Anne Will, Thomas Roth, Reinhold Beckmann und Astrid Frohloff gehörten auch Programmverantwortliche der ARD zu den Gästen des Abends, darunter die ARD-Vorsitzende und Intendantin des MDR, Prof. Karola Wille, NDR-Intendant Lutz Marmor und WDR-Intendant Tom Buhrow. Viele Vertreter des Hauptstadtjournalismus nutzten die Möglichkeit zum lockeren Gespräch, darunter Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, "taz"-Chefredakteur Georg Löwisch und Jörg Quoos, Chefredakteur der Funke-Zentralredaktion Berlin.

Honorarfreie Pressefotos stehen Ihnen ab Freitagmittag (23.09.2016) unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information
Tel.: 030/97993-12100
E-Mail: rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: