Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb ändert sein Programm und erinnert an den großen Schauspieler Hilmar Thate

Hilmar Thate © rbb/Nicola Graef, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB von ARD-Foto im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung bei Nennung "Bild: rbb/Nicola Graef" / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580

Berlin (ots) - In der vergangenen Woche starb der vielfach preisgekrönte Theater- und Filmschauspieler Hilmar Thate 85-jährig in Berlin. Aus diesem Anlass ändert das rbb Fernsehen am heutigen Montag (19.9.2016) und am Dienstag (20.9.) sein Programm.

Am Montagabend ist Thate um 22.45 Uhr (VPS 22.44) im "Tatort: Ein mörderisches Märchen" zu sehen. Er spielt den Verdächtigen Ludwig Gruber, der einen Mord begangen haben soll und den Ermittlern Batic und Leitmayr mit Zitaten aus Grimms Märchen Rätsel aufgibt.

Am Dienstag sendet der rbb um 22.45 Uhr (VPS 22.44) den Film "Ost-Legenden Domröse & Thate". Nicola Graef und Petra Luisa Meyer porträtierten 2011 den bekannten Künstler und seine Frau Angelica Domröse, ein streitbares und intensives Paar. Sie - die Brigitte Bardot des Ostens, er - der Widerborstige. Mit den Filmautorinnen reisten beide Schauspieler durch ihre Biografien und sprachen vor der Kamera über ihr gemeinsames Leben, ihren Alltag und die Liebe im Alter.

Achtung, beachten Sie bitte den geänderten Programmablauf! Mehr im rbb Presseportal http://presseservice.rbb-online.de.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
rbb-Presse & Information, Tel. 030) 97993 -12101 und -12102.



Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: