Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb-exklusiv: BaMF beendet unbürokratische Terminvergabe

Berlin (ots) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Wilmersdorf nimmt seine unbürokratische Praxis bei der Bearbeitung der Anträge wieder zurück.

Hintergrund ist der große Andrang bei der Behörde.

Im rbb sagte der Leiter des Amtes, Wolfgang Meier, am Donnerstag, künftig würden nur noch Anträge entgegengenommen, für die Termine vergeben wurden. Das bisherige Vorgehen, wonach bei Härtefällen auch Termine aus humanitären Gründen ad hoc vergeben wurden, sei nicht mehr möglich.

Dieses Verfahren habe sich in den sozialen Netzwerken verselbstständigt. Ergebnis sei, dass nun Anträge nur noch nach schriftlicher Einladung bearbeitet würden, sagte Meier.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
radioBerlin 88,8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219
aktuell@radioberlin.de
planung@radioberlin.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: