Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Premiere im Park für neue Staffel der ARD-Erfolgsserie "Weissensee"

Berlin (ots) - Im Berliner Park am Gleisdreieck präsentiert Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Freitag (4.9.) die ersten Folgen der dritten Staffel "Weissensee" - exklusiv vor der TV-Ausstrahlung. Radioeins-Filmjournalist Knut Elstermann moderiert die Premiere der mehrfach ausgezeichneten ARD-Serie live auf der Radioeins-Parkfest-Bühne. Beginn ist um 21.15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die dritte Staffel von "Weissensee" beginnt mit dem Fall der Berliner Mauer im Herbst 1989. Die Machtverhältnisse in der DDR verschieben sich in atemberaubender Geschwindigkeit. Doch noch weiß niemand, ob die Revolution weiter friedlich verlaufen wird, und die Ereignisse der Zeit stellen die Familie Kupfer vor existenzielle Zerreißproben. Als Martin Kupfer mit Hilfe der westdeutschen Journalistin Katja Wiese versucht, seine Tochter Anna zurückzubekommen, stößt er auf die dunkelsten Familiengeheimnisse ...

Das Erste strahlt die neue Staffel vom 29.9. - 1.10.2015 an drei Tagen am Stück in Doppelfolgen um 20.15 Uhr aus.

Radioeins lädt noch bis zum 6. September zum Parkfest in den Berliner Park am Gleisdreieck ein. Die Radioeins-Bühne steht auf dem Hauptplatz des Ostparks. Die "Weissensee"-Premiere ist nur eines von vielen Highlights: das Programm im Internet unter radioeins.de.

Pressekontakt:

rbb, Presse und Information
Tel.: 030/97993-12100
mail: rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: