Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Karnevalssonntag im rbb Fernsehen

Berlin (ots) - Unter dem Motto "Zug der fröhlichen Leute" findet am 8. Februar 2015 Ostdeutschlands größter Karnevalsumzug auf den Straßen von Cottbus statt. Der rbb überträgt das bunte Spektakel ab 14.00 Uhr zweieinhalb Stunden live aus der Lausitzmetropole.

Bereits zum 24. Mal seit dem karnevalistischen Neubeginn in der Lausitz bahnt sich der kunterbunte Zug lautstark seinen Weg. Mit über 90 geschmückten Trucks, Musikkapellen, Reitern und Kutschen sowie zahlreichem närrischem Fußvolk heizen die etwa 4.000 Aktiven den 80.000 Schaulustigen entlang der Strecke ein. Aus dem Zug berichten karnevalserprobte Reporter: Britta Elm und Christian Matthèe. Außerdem versorgen Carla Kniestedt und der Experte des Lausitzer Karneval Verbandes Klaus Schumann als Kommentatoren das Publikum mit fundierten Hintergrundinformationen.

Zur großen Gala "Heut' steppt der Adler" geben sich am 8. Februar im rbb ab 20.15 Uhr wieder die Karnevalisten aus allen Teilen der Region die Ehre. Ganz vorn dabei: die amtierenden "Deutschen Meister im Männerballett" aus Finsterwalde. Diesmal tanzen sie sich im Stil des Steampunk durch die "Apokalypse", natürlich gespickt mit allerlei atemberaubenden Effekten. Tänzerisch zeigt die Gala auch höchstes Niveau durch die Landesmeister Berlin Brandenburgs im Garde- und Mariechentanz und die anmutigsten Showballette.

Zu den Neuentdeckungen im Programm gehört der Carneval Club Grünewalde. Er ist zum ersten Mal dabei und bereichert die Gala mit einem abgefahrenen Synchronschwimmen. Welzows Antwort auf die Rocklegende AC/DC und furiose Trommler aus Altdöbern heizen dem Publikum temperamentvoll ein. In Sachen Guggemusik gibt es wieder eine bewährte "Überdosis" gekonnt schräg gespielter Hits. Die gleichnamige Gruppe aus Borna lässt die Halle beben.

Lokalmatador "Blümchen" aus Gaglow und der Eberswalder "Stammtisch" verschonen in ihren Büttenreden weder Politik noch Obrigkeit und teilen kräftig aus. "Erna" aus Beelitz widmet sich dagegen mit viel Herz den zwischenmenschlichen Belangen und Bedürfnissen.

Sehr stimmungsvoll geht es auch gesanglich zur Sache. Die Berliner "Champs", die legendären "Schwärzefüße", Kathrin Jantke von den "Cottbuser Narrenweibern", die Finsterwalder "Spaßvögel" und "Extralaut" aus Werder sorgen für ausgelassene Partystimmung.

Der rbb sendet eine Aufzeichnung vom 31. Januar 2015 in Cottbus. Der Kartenverkauf für die Veranstaltung läuft.

Pressekontakt:

Claudia Korte
Tel 030 / 97 99 3 - 12 106
claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: