Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das Erste und der rbb übertragen den 41. Berlin-Marathon live

Berlin (ots) - Das Erste und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) übertragen den 41. Berlin-Marathon am 28. September 2014 live und exklusiv. Der rbb ist ab 8.30 Uhr dabei, das Erste ab 8.35 Uhr, wenn die Topläufer Tsegaye Kebede (Äthiopien) und Emmanuel Mutai (Kenia) den im vergangenen Jahr aufgestellten Weltrekord brechen wollen.

Das Erste und der rbb begleiten die Entscheidung der Topläuferinnen und -läufer, der Rollstuhlfahrer und Handbiker bis 11.30 Uhr. Im Anschluss sendet der rbb bis 13.30 Uhr von der Strecke, an der rund eine Million Menschen für Stimmung sorgen.

Mehr als 20 Kameras im Einsatz | Für die Fernsehübertragung des wichtigsten deutschen Marathons sind mehr als 20 Kameras im Einsatz. Sie sind unter anderem an einem Helikopter und dem Führungsfahrzeug montiert. Auf der Strecke ist Motorradreporter Jens-Jörg Rieck unterwegs. Reporter Ralf Scholt und Olympiasieger Dieter Baumann als Experte kommentieren das Rennen. Die Moderation übernimmt Jessy Wellmer.

Auch die Radioprogramme des rbb berichten ausführlich über das große Sportereignis. Außerdem bietet der rbb im Internet umfangreiche Informationen, darunter Porträts von Läuferinnen und Läufern, eine interaktive Karte der Marathon-Strecke, ein Marathon-Quiz sowie einen Live-Stream der Fernsehübertragung.

Der 41. Berlin-Marathon im Internet www.rbb-online.de/marathon

Pressekontakt:

Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 104
anke.fallboehmer@rbb-online.de



Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: