Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Radioeins-artTruck zeigt zeitgenössische Kunst umsonst und draußen - Die rollende Galerie macht an belebten Berliner Orten Station

Berlin (ots) - Vom 29. August bis zum 28. September 2014 fährt der mit Kunst beladene Radioeins-artTruck zu belebten Orten der Hauptstadt. Gemeinsam mit dem Auktionshaus LES PROCHAINES will Radioeins vom rbb Menschen neugierig machen, die selten ein Museum besuchen. Nun kommt die mobile Galerie zum Publikum.

An Bord sind Werke von fast 20 Künstlerinnen und Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten: Malerei, Installationen und Skulpturen von vielversprechendem Nachwuchs und von etablierten Künstlern wie Matthias Koeppel. Erste Kunsterlebnisse verschafft der artTruck ab 29. August drei Tage lang den Besuchern des Radioeins-Parkfestes im Park am Gleisdreieck.

An den folgenden Wochenenden tourt er weiter zur Arena, an die Torstraße und zur Kunstmesse abc in der Luckenwalder Straße. Letzte Station ist das Bikini Berlin am Zoo.

Zum Finale werden dort am 28. September ausgewählte Arbeiten öffentlich versteigert. Die geschätzten Preise bewegen sich zwischen 200 und 10.000 Euro.

artTruck - Kunst vor Orten - jeweils freitags bis sonntags: 29.08. - 31.08. Radioeins-Parkfest Park am Gleisdreieck (Ostteil) 05.09. - 07.09. Arena 12.09. - 14.09. Torstraße 18.09. - 20.09. abc Kunstmesse im Rahmen der Berlin Art Week, Luckenwalder Straße 26.09. - 28.09. Bikini Berlin, Budapester Straße

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: