Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Ultraschall - Das Festival für Neue Musik

    Berlin (ots) - Vom 22. bis 31. Januar 2010 veranstalten Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandradio Kultur zum zwölften Mal "Ultraschall - Das Festival für Neue Musik".

    Das international angesehene Festival fördert mit u. a. 13 Ur- und Erstaufführungen sowie Aufführungen zentraler Werke der Gegenwart das intensive Gespräch über jüngste Entwicklungen der Neuen Musik. Dabei schlägt das Festival einen weiten Bogen - von experimenteller Elektronik bis zu Gegenwartsgrößen der Neuen Musik und ihren Klassikern.

    Außerdem feiert Ultraschall in diesem Jahr den 80. Geburtstag zweier Berliner Komponisten, die die Neue Musik in den letzen 50 Jahren entscheidend mitgeprägt haben: Dieter Schnebel und Paul-Heinz Dittrich.

    Ultraschall wird wieder an zahlreichen Orten in ganz Berlin stattfinden - im Haus des Rundfunks vom rbb, im Radialsystem V, in den Sophiensælen und der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

    Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de honorarfrei zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.kulturradio.de, www.rbb-online.de oder www.dradio.de.

Pressekontakt:
rbb-Presseteam, Telefon: (030) 97 99 3-12 101.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: