Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb überträgt "Die Goldene Henne 2009" live

    Berlin (ots) - Mittwoch, 30. September: 18.30 Uhr "zibb" mit Impressionen vom roten Teppich/ Live-Sendung ab 20.15 Uhr/ "rbb AKTUELL" schaltet zur Party

    Blitzlichtgewitter, jede Menge Stars und Überraschungen verspricht am 30. September die "Goldene Henne 2009". Im ausverkauften Berliner Friedrichstadtpalast werden rund 2.000 Prominente aus Film und Fernsehen, aus der Musikbranche, aus Sport, Wirtschaft und Politik feiern. Den rbb vertreten u. a. Programmdirektorin Claudia Nothelle, die "zibb"-Moderatorinnen und -moderatoren Britta Elm, Madeleine Wehle und Harald Pignatelli, Tatjana Jury von "Brandenburg aktuell" sowie Ingo Hoppe, bekannte Stimme von radioBerlin 88,8.

    Wer diesmal die begehrte "Goldene Henne" bekommt, bleibt noch geheim. Moderatorin Victoria Herrmann führt durch den Abend. Die beliebte Gala ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von SUPERillu, MDR, rbb und Friedrichstadtpalast.

    So sendet das rbb Fernsehen: - 18.30 Uhr - 19.25 Uhr: Für "zibb" berichtet Britta Elm live vom Geschehen am roten Teppich. - 19.30 - 20.00 Uhr: Live-Berichte vom roten Teppich - für die "Abendschau" meldet sich Ulli Zelle, für "Brandenburg aktuell" Tatjana Jury. - 20.15 - 22.45 Uhr: Live-Übertragung "Goldene Henne 2009". - 22.45 - 23.15 Uhr: halbstündige Sonderausgabe "rbb AKTUELL" mit Live-Schaltungen zur Gewinner-Party, Britta Elm und Ulli Zelle berichten.

    Mit der "Henne" wurden 1995 zum ersten Mal Publikumslieblinge ausgezeichnet. Der Preis ist der ostdeutschen Entertainerin Helga Hahnemann gewidmet, die "Henne" genannt wurde. Zu den Preisträgern gehören Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl, Hape Kerkeling, Angelica Domröse, Kurt Masur, Henry Maske und Joachim Löw.

    Honorarfreie Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:
rbb Presse & Information, Claudia Korte,
Tel. (030) 97993-12 106, E-Mail: claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: