Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Superwahltag in Brandenburg und Berlin: rbb berichtet umfassend

    Berlin (ots) - rbb Fernsehen sendet über vier Stunden live aus dem Open-Air-Wahlstudio auf dem Potsdamer Brauhausberg/ Radioprogramme des rbb informieren in Sondersendungen/Wahlmagazine im Internet und im rbbtext

    Am 27. September 2009 ist in Deutschland großer Wahltag. Doch es geht nicht allein um den Bundestag: Die mehr als zwei Millionen Wahlberechtigten in Brandenburg sind außerdem aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen, und 28 märkische Städte und Gemeinden entscheiden über ihre künftigen Bürgermeister. Das Interesse an den Wahlen ist in diesem Jahr besonders hoch. Mit verschiedenen Sendungen im Vorfeld gab und gibt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Berlinerinnen und Brandenburgern Entscheidungshilfe. Am Wahlsonntag selbst sowie am Montag und Dienstag danach informiert der rbb ausführlich in Radio- und Fernsehsendungen, im Internet unter www.rbb-online.de und im rbbtext ab Seite 840.

    Sendungen im rbb Fernsehen Am Sonntag, 27. September, sendet das rbb Fernsehen ab 17.45 Uhr live vom Brauhausberg Potsdam, dem Sitz des Brandenburger Landtages, aus einem speziell für diesen Tag vorbereiteten Open-Air-Wahlstudio. Die mehr als 90-minütige Sondersendung "Wahlen 2009 - Berlin und Brandenburg haben gewählt" moderieren Tatjana Jury und Dirk Platt. Die Prognose, Hochrechnungen und Analysen der Wahlforscher von Infratest dimap gibt Thomas Bittner sofort exklusiv an die Zuschauerinnen und Zuschauer weiter. Wie ist der neue brandenburgische Landtag zusammengesetzt? Wen haben die Berliner und Brandenburger in den Deutschen Bundestag gewählt? Die ersten Reaktionen der Spitzenkandidaten Matthias Platzeck (SPD), Johanna Wanka (CDU) und Kerstin Kaiser (Linke) gibt es in dieser Sendung, außerdem Berichte aus Berlin und dem ganzen Land.

    Für die Sondersendung "Wahlen 2009 - Berlin und Brandenburg haben gewählt" berichtet Sascha Hingst am Sonntag aus dem rbb-Studio im Berliner Reichstagsgebäude. Er hat Berliner und Brandenburger Bundestagsspitzenkandidaten zu sich eingeladen. rbb-Reporter melden sich live aus den Wahlzentralen der Parteien. Im Potsdamer Wahlstudio stehen Brandenburger Spitzenpolitiker Rede und Antwort. Der Politikforscher Jochen Franzke von der Universität Potsdam analysiert die Ergebnisse.

    Um 19.30 Uhr beschäftigen sich "Brandenburg aktuell" und die "Abendschau" ausführlich mit den Wahlen.

    Um 20.15 Uhr heißt es "Wahlen 2009 - Berlin und Brandenburg haben gewählt". Moderator Justus Kliss erwartet Günter Baaske von der SPD, die CDU-Spitzenkandidatin Johanna Wanka und die Linke-Bundestagskandidatin Dagmar Enkelmann auf dem Brauhausberg zu einer ersten Nach-Wahlrunde. Die Schauspielerin Ursula Karusseit und der Präsident der Fachhochschule Brandenburg, Dr. Hans Georg Helmstädter, sprechen über ihre Eindrücke vom Wahlgeschehen. Dazu gibt es aktuelle Zahlen von Infratest dimap.

    Um 21.45 Uhr liefert "rbb AKTUELL" neue Zahlen und Ergebnisse und eine Zusammenfassung der Tagesereignisse.

    Aber nicht nur Politikinteressierte, auch Sportfans kommen am Sonntagabend im rbb Fernsehen auf ihre Kosten: Ab 22.15 Uhr präsentiert die Sendung "Sport und Wahlen - Tore, Zahlen, Analysen" aktuelle Berichte vom Auswärtsspiel der Hertha in Hoffenheim und vom Heimspiel der Eisbären, aber auch die neuesten Abstimmungs-Ergebnisse aus den Berliner Bezirken und den Brandenburger Landkreisen. In der Sendung soll es auch um die Frage gehen, wer künftig in den Brandenburger Rathäusern regiert.

    Am Montag, 28. September, bieten alle Nachrichtensendungen des rbb Fernsehens ab 13.00 Uhr (16.00, 17.00, 18.00 und 19.30 Uhr) eine Nachlese mit den vorläufigen Wahl-Endergebnissen.

    Kompakt und konzentriert geht es um 21.00 Uhr in der Sondersendung "Wahlen 2009 - Abgestimmt und ausgezählt" mit Dirk Platt und Thomas Bittner um das, was nach den Wahlen kommt - wer mit wem und wie. Mit diesen Fragen beschäftigt sich auch Justus Kliss am Dienstag, 29. September, 21.00 Uhr, im Bürger-Talk "KLIPP & KLAR".

    Wahlsendungen in den Radioprogrammen des rbb am 27.9.

    Inforadio 18.00 - 21.00 Uhr: "Inforadio - Wahl-Spezial" Moderation: Annette Nolting Experte: Prof. Dr. Oskar Niedermayer, Politikwissenschaftler Ab 21.00 Uhr fortlaufend Zusammenfassungen und Aktualisierungen

    radioBerlin 88,8 18.00 - 20.00 Uhr: "radioBerlin 88,8 - Wahl-Spezial zur Bundestagswahl und zur Landtagswahl in Brandenburg" Moderation: Alexander Schurig

    Antenne Brandenburg 17.30 - 22.00 Uhr: "Panorama Spezial zur Landtags- und Bundestagswahl" Moderation: Jürgen Büsselberg

    Radioeins 18.00 - 21.00 Uhr: "WahlSinn - Das Wahlspezial von Radioeins" Moderation: Volker Wieprecht

    Fritz 18.00 - 22.00 Uhr: "Fritz Extra" Moderation: Ole Stührmann

    22.00 - 00.00 Uhr: "Blue Moon - Talk mit Hörern zum Wahlausgang"

    Kulturradio 19.04 - 19.30 Uhr: "Fokus Politik" Wahlberichterstattung zur Bundestagswahl und zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Schleswig-Holstein, aktuelle Informationen und Analysen Moderation: Ansgar Hocke Experte: Dr. Gero Neugebauer, Politikwissenschaftler

    22.00 - 22.15 Uhr: "Sondersendung zu den Wahlen"

    Wahlmagazine im Internet und im rbbtext

    Zur Landtagswahl in Brandenburg und zur Bundestagswahl bietet der rbb im Internet sowie im rbbtext schon jetzt umfangreiche Wahl-Dossiers an.

    Unter www.rbb-online.de finden die Nutzerinnen und Nutzer Hintergrundinformationen, Kandidatenporträts, Video- und Audioberichte sowie Zahlen und Fakten zu den Wahlen. Nach der Schließung der Wahllokale am Sonntag stehen im Netz Hochrechnungen und Wahlergebnisse aller Wahlkreise sowie Analysen zur Wahl zum Abruf bereit.

    Der rbbtext informiert ab Seite 840 über alle aktuellen Wahlergebnisse der Brandenburger Landtagswahlen und der Bundestagswahlkreise in Berlin und Brandenburg. Dazu gibt es Porträts der Spitzenkandidaten und weitere Hintergrundinformationen.

    Pressefotos mit den genannten Moderatorinnen und Moderatoren stehen unter wwww.ard-foto.de bereit.

Pressekontakt:
rbb-Presseteam, Telefon: (030) 97 99 3-12 101 bis 12 102.
Weitere Informationen unter www.rbb-online.de.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: