Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Achtung - Namenskorrektur! Satire Gipfel

Berlin (ots) - Mit Harald Schmidt, Hagen Rether, H. G. Butzko, Matthias Egersdörfer und Gastgeber Mathias Richling Donnerstag, 18. Juni 2009, 22.45 - 23.30 Uhr im Ersten Die Krise ist flächendeckend - und im ganzen Land stellt man sich Fragen über Fragen: Warum hat Deutschland im Herbst nur die Wahl zwischen dem Gelegenheits-Charismatiker Steinmeier und der dauerbeleidigten Angela? Warum gehen inzwischen weniger Menschen zur Europawahl als zu einem durchschnittlichen Zweitligaspiel? Warum hat die durchschnittliche Kindergärtnerin heute weniger Recht auf die eigene Würde als ein durchschnittliches Legehuhn? Und: Wo schlafen eigentlich die ganzen obdachlos gewordenen Banker, wenn unter den Gittern vor Karstadt die heiße Luft ausgestellt wird? Antworten darauf gibt es am Donnerstag im Ersten - von Harald Schmidt, Hagen Rether, H. G. Butzko, Matthias Egersdörfer und selbstverständlich von Mathias Richling, dem Gastgeber der nächsten Sendung "Satire Gipfel". Der "Satire Gipfel" ist eine Koproduktion von rbb und BR. Weitere Informationen zur Sendung unter www.daserste.de/satiregipfel Aktuelle Pressefotos stehen am Dienstag, 16. Juni, ab 18.00 Uhr unter www.ard-foto.de zum Download bereit. Pressekontakt: rbb, Presse & Information, Claudia Korte, Telefon: (030) 97993-12106, E-Mail: Claudia.Korte@rbb-online.de Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: