Reporter ohne Grenzen e.V.

ROG: Aktion/Fototermin 2. Mai Potsdamer Platz (zum Internationalen Tag der Pressefreiheit)

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen zum Internationalen Tag der Pressefreiheit (3. Mai)

    - 2. Mai, ab 11 Uhr - FOTOTERMIN / AKTION auf dem Potsdamer Platz Süd (Nähe historische Ampel). ROG macht auf die weltweit inhaftierten Journalistinnen und Journalisten aufmerksam. Die größten Gefängnisse für Journalisten: China, Kuba, Eritrea

    - 2. Mai - Die aktuelle ROG-LISTE der "GRÖSSTEN FEINDE DER PRESSEFREIHEIT" erscheint (Sperrfrist 3. Mai 0 Uhr)

    - 2. Mai: ROG veröffentlicht "THE DANGERS OF INFORMING IN EUROPE" (online; auf Englisch). Im Fokus: Dänemark, Spanien, Nord-Irland, Italien, Frankreich.  (Sperrfrist 3. Mai 0 Uhr)

    - 3. Mai: "NAHTSTELLEN" erscheint, der aktuelle Band der ROG-Serie "Fotos für die Pressefreiheit"

Pressekontakt:
Reporter ohne Grenzen
Katrin Evers
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@reporter-ohne-grenzen.de
www.reporter-ohne-grenzen.de
Fon +49/30/615 85 85
Fax +49/30/614 56 49

Original-Content von: Reporter ohne Grenzen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Reporter ohne Grenzen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: