Public Interest Registry

Letzter Aufruf von Public Interest Registry: Nominierungen für Board of Directors von Enset

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - Bewerbungsschluss Freitag, 31. Juli für Kandidaten, die den gemeinnützigen Domain-Registrar in Fragen der weltweiten NGO-Community beraten

Von heute bis zum 31. Juli 2015 nimmt die Public Interest Registry [http://pir.org/] - die gemeinnützige Betreiberin der Domains .org, .ngo, .ong und vier IDNs - Nominierungen für das Board of Directors des gemeinnützigen Domain-Registrars Enset [http://www.enset.ngo/] entgegen. Der ernannte Board Director hat eine zweijährige Amtszeit, die Mitte 2015 beginnt. Er wird daran mitwirken, Enset als vorbildlichen Anbieter von Online-Diensten zu positionieren und er wird eine Führungsrolle innerhalb der erweiterten ICANN-Community und der Nonprofit-Communities einnehmen.

Interessierte aus der ganzen Welt können sich ab jetzt bis zum 31. Juli 2015 selbst nominieren oder Kandidaten für die offene Position im Board benennen. Qualifizierte Bewerber müssen Erfahrung in Führungspositionen im Bereich der gemeinnützigen Organisationen (NGO) und deren einschlägigen Marketingprogrammen und Wiederverkaufskanälen nachweisen, sowie exzellente Kenntnisse der Fragen und Richtlinien mit Auswirkungen auf diese Community. Zudem wird Personen, welchen die Werte der Public Interest Registry und der Internet Society (ISOC) nahe stehen, eine Bewerbung nahegelegt.

"Enset ist der einzige gemeinnützige Domain-Registrar. Wir sehen unseren Auftrag darin, andere gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt zu unterstützen, indem wir als Anbieter des Vertrauens von Onlinediensten agieren", sagt Brian Cute, CEO der Public Interest Registry. "Der Vorstand von Enset und seine strategische Vision haben entscheidend dazu beigetragen, dass Organisationen aller Größen und Reichweiten im Internet einen klaren Weg vorfinden, um das Bewusstsein für ihre Ziele und Anliegen zu schärfen und Spenden und Unterstützung zu erhalten."

Enset wurde Ende 2014 von der Public Interest Registry mit dem primären Ziel gegründet, gemeinnützigen Organisationen dabei zu helfen, ihre Präsenz im Internet zu stärken und weiterzuentwickeln. Zusätzlich zur Bereitstellung von .org - der drittgrößten Top-Level-Domain - ermöglicht der Registrar Organisationen zudem, ihre Domains unter .ngo und .ong als Teil von OnGood [http://www.ongood.ngo/] zu registrieren. OnGood ist ein Paket von Online-Diensten, die ausschließlich gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung stehen, um ihre Sichtbarkeit zu verbessern, Spenden zu sammeln und sich mit Unterstützern zu vernetzen.

Die Board-Mitglieder von Enset vertreten derzeit ein breites Spektrum der Nonprofit-Community. Der Kandidat, der vom Board of Directors der Public Interest Registry benannt wird, hat idealerweise Erfahrung mit der globalen NGO-Community, Kenntnisse über NGOs auf der Südhalbkugel als wichtigem Markt und ist vertraut mit den finanziellen Gepflogenheiten und Richtlinien gemeinnütziger Organisationen in den USA. Board-Mitglieder verpflichten sich, an allen Meetings und anderen Veranstaltungen teilzunehmen. Mitglieder, die Vergütungen entgegennehmen können, erhalten für ihre Dienste jährlich bis zu 12.000 US-Dollar.

Kandidaten reichen ihre Interessenbekundung, drei Referenzen und detaillierte biografische Informationen hier ein [http://pir.org/call-for-nominations-for-the-board-of-directors-enset/nomination-form/]. Weitere Informationen über diese Position unter: http://pir.org/call-for-nominations-for-the-board-of-directors-enset/ [http://pir.org/call-for-nominations-for-the-board-of-directors-enset/]

Über die Public Interest Registry Die Public Interest Registry ist eine gemeinnützige Organisation, welche die Top-Level-Domain .org betreibt - die drittgrößte "generische" Top-Level-Domain der Welt mit mehr als 10,5 Millionen registrierten Domainnamen weltweit. Hinzu kommen die neuen Domains .ngo und .ong und die Website der OnGood-Community. Die Public Interest Registry versteht sich als Fürsprecher von Zusammenarbeit, Sicherheit und Schutz im Internet und hat sich zur Aufgabe gemacht, gemeinnützigen Projekten weltweit zu ermöglichen, das Internet effektiver zu nutzen. Dazu übernimmt die Organisation eine Führungsrolle unter den Interessengruppen des Internets bei netzpolitischen und anderen Themen im Zusammenhang mit dem Domainnamensystem. Die Public Interest Registry wurde 2002 von der Internet Society (internetsociety.org) gegründet und hat ihren Sitz in Reston, Virginia (USA).

Kontakt: Lindsay Hyman/Jessica Dunten +1-202-223-9260 pir@allisonpr.com[mailto:pir@allisonpr.com]

Web site: http://pir.org/ http://www.enset.ngo/

Original-Content von: Public Interest Registry, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Public Interest Registry

Das könnte Sie auch interessieren: