Public Interest Registry

Public Interest Registry: Neue internationalisierte Domainnamen jetzt allgemein verfügbar

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - Registrierung für drei neue Top-Level-Domains beginnt

Public Interest Registry [http://www.pir.org/], der gemeinnützige Betreiber der .org-Domain, bietet ab sofort drei neue internationalisierte Domainnamen (Internationalized domain name, IDN) an, die in nicht auf dem lateinischen Alphabet beruhenden Schriften "Organisation" oder "Institution" bedeuten --- in Dewanagari, auf Kyrillisch und in vereinfachtem Chinesisch. Nun können sich alle interessierten Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen für diese neuen Domains registrieren, die bisher nur für Inhaber von Domain-Markenzeichen verfügbar waren.

Indem Organisationen ihre Webadressen in lokalisierten Schriften einrichten können, ermöglicht Public Interest Registry es ihnen, ihre Ziele, Aktivitäten und Erfolge besser an Zielgruppen, die diese weitverbreiteten Sprachen sprechen und schreiben, zu kommunizieren. Die neuen Domains unterstützen dabei, das Internet benutzerfreundlicher zu machen und die wachsende Kommunikation zu fördern.

"Unsere Mission bei Public Interest Registry war stets die Unterstützung von Organisationen, damit diese ihre Zielgruppen-Reichweite maximieren und ihre Ziele und Anliegen besser kommunizieren können. Die Einführung der neuen internationalen Domainnamen trifft genau ins Herz dieser Mission", sagt Brian Cute, CEO von Public Interest Registry. "Jetzt haben Organisationen jeder Größenordnung die Möglichkeit, ihre Website-Adressen in lokalisierten Schriften zu verbreiten und können so dafür sorgen, dass ihre Themen und Anliegen auf regionaler und globaler Ebene ein Echo finden."

Es gibt zurzeit:

--  143,5 Mio. Menschen in Russland, die das russische Kyrillisch als
    offizielles Alphabet für ihre Nationalsprache verwenden;
--  497 Millionen Menschen, für die Hindi die Muttersprache ist, und 120
    Millionen Menschen, die Hindi als erste Fremdsprache sprechen;
--  1,4 Milliarden Menschen, die irgendeine Form von Chinesisch sprechen und
    schreiben.
 

In den vergangenen Jahren hat Public Interest Registry eine Führungsrolle bei der Unterstützung der Verwendung alternativer Schriften eingenommen. Aus der engen Zusammenarbeit mit für Standards verantwortlichen Behörden und Mitgliedern der Entwickler-Gemeinschaft entstanden zahlreiche alternative Schriften für Second-Level-Namen, die mit .org in Verbindung stehen. Aktuell unterstützen die Registrierungsstellen elf IDNs, die Benutzern in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stehen und in der Bedeutung .org entsprechen, darunter Dänisch, Deutsch, Ungarisch, Polnisch, Spanisch und Schwedisch.

Weiterführende Informationen zu Public Interest Registry sowie die vollständige Liste der Registrierungsstellen, welche die neuen IDNs anbieten, finden sich unter www.pir.org [http://www.pir.org/].

Über Public Interest Registry Public Interest Registry ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das die Top-Level-Domain .ORG betreibt - die drittgrößte "generische" Top-Level-Domain der Welt mit mehr als zehn Millionen registrierten Domainnamen weltweit. Public Interest Registry versteht sich als Fürsprecher von Zusammenarbeit, Sicherheit und Schutz im Internet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinnützigen Communities weltweit zu ermöglichen, das Internet effektiver zu nutzen. Dazu übernimmt die Organisation eine Führungsrolle unter den Interessengruppen des Internets bei netzpolitischen und anderen Themen im Zusammenhang mit dem Domainnamensystem. Public Interest Registry wurde 2002 von der Internet Society (http://www.internetsociety.org [http://www.internetsociety.org/]) gegründet und hat seinen Sitz in Reston, Virginia (USA).

Kontakt: Lindsay Hyman +1-202-223-9260 pir@allisonpr.com[mailto:pir@allisonpr.com]

Web site: http://pir.org/

Original-Content von: Public Interest Registry, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Public Interest Registry

Das könnte Sie auch interessieren: