Public Interest Registry

Public Interest Registry veröffentlicht Halbjahresbericht: .ORG-Domain mit kontinuierlichem Wachstum im Jahr 2013

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - -- Stetiger Anstieg an Registrierungen außerhalb der USA

Public Interest Registry [http://www.pir.org/] - der gemeinnützige Betreiber der .ORG-Domain - hat die Ergebnisse seines halbjährlichen Domainnamen-Berichts "The Dashboard [http://www.pir.org/news/dashboard]" veröffentlicht. Der Report zeigt das verstärkte Wachstum von .ORG im Jahr 2013. Vom Januar bis zum Dezember 2013 wurden 206.542 neue .ORG-Domains registriert. Damit beträgt die Gesamtzahl der registrierten .ORG-Domains (domains under management - DUM) weltweit mehr als 10.346.000.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130930/DC86885LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20130930/DC86885LOGO])

Weitere Ergebnisse aus "The Dashboard" sind unter anderem:

--  Die Zahl der registrierten .ORG-Domains (DUM) wuchs im Jahr 2013 um 2,6
    Prozent.
--  85 Prozent aller  .ORG-Domaininhaber verlängern ihre Domains um
    mindestens drei Jahre.
--  Die Zusammensetzung der Organisationen, die weltweit unter .ORG
    registrieren, weist weiterhin große Vielfalt auf. Die Mehrheit der
    Registrierenden (20 Prozent) vertritt Wiki- und Open-Source-Projekte.
--  Wohltätige Organisationen, Schulen, Freizeitvereine und
    Interessengruppen sind alle in gleichem Maße mit 8 Prozent vertreten.
 

"The Dashboard" zeigt zudem das bemerkenswerte Wachstum außerhalb Nordamerikas auf. Nahezu 40 Prozent der .ORG-Registrierungen stammen von anderen Kontinenten. So ist beispielsweise Asien weiterhin eine Kernregion für das Wachstum von .ORG. China, Japan und Indien sind unter den Top 10 der Länder der .ORG-Registrierungen vertreten und stehen zusammen für circa 6 Prozent des gesamten Marktanteils von .ORG. Tatsächlich konnte Indien allein seinen Marktanteil an .ORG-Registrierungen von 2012 auf 2013 um 50 Prozent steigern und verfügt jetzt über mehr als 159.700 .ORG-Domains. Großbritannien, Deutschland, Kanada, Australien und Frankreich bleiben die führenden fünf Länder für .ORG-Registrierungen außerhalb der USA.

".ORG hat sich in seiner Geschichte als zuverlässige Heimstatt für gemeinnützige Organisationen aus aller Welt erwiesen. Dies ist zweifellos immer noch der Fall, aber es liegt auf der Hand, dass die Zusammensetzung der Nutzer, die ihren Leidenschaften, Interessen und Ideen auf der .ORG-Domain nachgehen, vielfältiger wird", sagt Brian Cute, CEO von Public Interest Registry. "Wir erleben immer öfter, dass auf .ORG Aktivitäten ihren Anfang nehmen, beispielsweise für Institutionen aus Kunst und Kultur, Vereine, Sportvereine, Gruppen für Umwelt und Bildung und auch Organisationen aus Wissenschaft, Philosophie und Religion. Zudem ist es die ideale Domain für soziale Anliegen und soziales Unternehmertum, denn .ORG ist für Unternehmen da, die anders denken. Mit dem Fortschreiten des Jahres 2014 sind wir optimistisch, dass wir auf unserem Weg, .ORG als bewährte Domain für Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen weltweit zu etablieren, neue Erfolge verzeichnen werden. Gleichzeitig wird .ORG als Grundlage und Ergänzung unserer .NGO|.ONG-Domain dienen, die bald verfügbar sein wird und Nichtregierungsorganisationen aus aller Welt zur Verfügung steht."

In seinem Bericht bietet Public Interest Registry Einsichten in seine Vision und die Vorbereitungen für den Launch der Domains .NGO und .ONG im Jahr 2014. Neu werden auch vier andere internationalisierte Domainnamen (internationalized domain name, IDN) sein, die in den Schriftarten Devanagari, russisches Kyrillisch und vereinfachtes Chinesisch "Organisation", "Org" oder "strukturierte Organisation" bedeuten. Die Anträge von Public Interest Registry, die Domains .NGO|.ONG sowie die neuen landessprachlichen IDNs zu erstellen und zu verwalten, wurden von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) 2013 genehmigt.

Weitere Informationen über "The Dashboard" und die Möglichkeit zum Download finden sich unter http://pir.org/news [http://pir.org/news].

Über Public Interest Registry Public Interest Registry ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das die Top-Level-Domain .ORG betreibt - die drittgrößte "generische" Top-Level-Domain der Welt mit mehr als 10,3 Millionen registrierten Domainnamen weltweit. Public Interest Registry versteht sich als Fürsprecher von Zusammenarbeit, Sicherheit und Schutz im Internet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinnützigen Communities weltweit zu ermöglichen, das Internet effektiver zu nutzen. Dazu übernimmt die Organisation eine Führungsrolle unter den Interessengruppen des Internets bei netzpolitischen und anderen Themen im Zusammenhang mit dem Domainnamensystem. Public Interest Registry wurde 2002 von der Internet Society (http://www.internetsociety.org [http://www.internetsociety.org/]) gegründet und hat seinen Sitz in Reston, Virginia (USA).

Kontakt: Jamie Rismiller / Lindsay Hyman +1-202-223-9260 pir@allisonpr.com[mailto:pir@allisonpr.com]

Original-Content von: Public Interest Registry, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Public Interest Registry

Das könnte Sie auch interessieren: