Föhr Tourismus GmbH

Weihnachtszeit und Silvester fernab des Großstadttrubels

Wyk auf Föhr (ots) - Ein zauberhaftes Wintererlebnis wie im Märchenbuch, das erwartet erholungssuchende Urlauber auf der friesischen Nordseeinsel. In der Weihnachtszeit bietet Föhr die perfekte Gelegenheit, das hektische Großstadtreiben hinter sich zu lassen. Friesische Traditionen, besinnliche Ruhe und die winterliche Nordsee sorgen für eine romantische Atmosphäre. Wer sich dennoch nach Abwechslung sehnt, findet sich auf der Wyker Festmeile an Silvester bestens aufgehoben.

Mal den Kopf weit in den Himmel strecken, die Seele baumeln lassen, abschalten, Du sein. Fernab von geschäftigem Getümmel, überfüllten Straßen und dem Drängeln nach Geschenken spielt sich die Weihnachtszeit auf dem idyllischen Eiland mitten im Wattenmeer ab. Die Ruhe der urigen Dörfer und das Gefühl friesischer Behaglichkeit, gepaart mit einer unverwechselbaren Natur machen die Insel zu einem perfekten Rückzugsort in der feierlichen Zeit. Gemütliche Friesenkaten, ein prasselndes Kaminfeuer und von Alleen durchzogene, stille Ortschaften bilden das Rezept für Erholung und Entspannung.

Gut eingemummelt in kuscheliger Winterjacke, ausgerüstet mit Mütze und Schal, lassen sich bei frischem Ostwind atemberaubende Spaziergänge an der Strandpromenade führen. Grenzenloses Freiheitsgefühl inklusive! Wer sich dann nach so einem Ausflug anschließend ein wenig stärken möchte kann in einem der typischen Inselcafés bei dampfendem Bratapfel, einer Tasse Friesentee und einem gutem Buch abschalten oder in der Zeit vom 20. Dezember bis 03. Januar über die Wyker Festmeile schlendern. Überall erstrahlen Buden und Stände in winterlicher Atmosphäre und laden mit köstlichen Leckereien, handgefertigten Unikaten und wärmendem Glühwein zum ausgiebigen Bummeln ein.

Am Jahreswechsel verwandelt sich die Wyker Festmeile dann zum Schauplatz eines ganz besonderen Ereignisses: Silvester unter freiem Himmel mit Blick auf das Meer und die Halligen. Hier wird dann in vergnügter Stimmung bei Live-Musik in das neue Jahr getanzt.

Friesisch traditionell geht es in den Inseldörfern mit dem Brauch "Ütj to Kenknen" zu. Wenn am Silvesterabend die Kenkner in einfallsreichen Kostümierungen und mit individuellem Liederrepertoire im Gepäck um die Häuser ziehen, wünschen sie den Bewohnern der urigen Friesenkaten ein "Seegnt nei juar". Das Kenknern hat auf Föhr eine lange Tradition und bietet Besuchern, die Silvester mal auf ungewohnte Art und Weise erleben wollen, ein außergewöhnliches Schauspiel.

Wer erfrischt ins neue Jahr starten möchte, kann sich beim traditionellen Neujahrsschwimmen in die eisige Nordsee stürzen! Oder bei wärmenden Getränken die mutigen Schwimmer anfeuern.

Angebote: www.foehr.de/weihnachtliche-naechte

Veranstaltungen: www.foehr.de/veranstaltungen/highlights/

Bild: www.foehr.de/presse/bildarchiv.

Pressekontakt:

Föhr Tourismus GmbH
Sandra Lessau
Postfach 15 11
25933 Wyk auf Föhr
Tel.: 04681 - 30 27
Fax: 04681 - 30 50
E-Mail: lessau@foehr.de

Original-Content von: Föhr Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Föhr Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: