Föhr Tourismus GmbH

Osterferien auf Föhr: Deutschlands nördlichster Marathon und Ostereiersuche am Strand

Wyk auf Föhr (ots) - Die Osterferien starten auf der nordfriesischen Insel Föhr mit einem sportlichen Highlight: am 13. April findet dort Deutschlands nördlichster Marathon statt. Das Osterwochenende steht dann ganz im Zeichen der Familie mit der ersten Beach-Party der Saison, einem knisternden Osterfeuer mit Meerblick und einer spannenden Ostereiersuche am Sandstrand.

Die Tage werden länger, die Luft wieder wärmer und die Gärten erstrahlen im neuem Glanz: keine Frage, Ostern steht vor der Tür - und die Natur erwacht zu neuem Leben. Sportler und Aktiv-Urlauber kommen bereits eine Woche vor Ostern auf ihre Kosten, wenn der 3. Föhr Marathon ausgetragen wird. Wer noch nicht ganz so fit ist, hat die Möglichkeit, den Halbmarathon zu absolvieren. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr außerdem ein Staffellauf angeboten. Dabei teilen sich drei Läufer die insgesamt 42,195 Kilometer lange Strecke.

Das Osterfest wird dann auf Föhr traditionell mit einer Strandparty eingeläutet. Am Ostersamstag können Urlauber und Einheimische ab 19:00 Uhr das unverwechselbare Flair der Nordseeinsel erleben, wenn Live-Musik zum ersten Tanz unter freiem Himmel einlädt und das Osterfeuer den Strand in ein stimmungsvolles Licht taucht.

Am Ostersonntag steht für die Kids eine spannende Ostereiersuche am Wyker Südstrand auf dem Veranstaltungsprogramm: 2000 Schokoeier hat der Osterhase dort verbuddelt und 14 der versteckten Eier sind besonders prall gefüllt, denn sie enthalten tolle Gewinne. Die Eltern können derweil im Strandkorb die Füße hochlegen und das sanfte Meeresrauschen der Nordsee genießen.

Föhr hat in den Osterferien noch viel mehr zu bieten: 200 Kilometer Fahrradwege durch malerische Friesendörfer führen zu den schönsten Punkten der Insel. Urige Friesenhäuser, Mühlen und blühende Gärten liegen an den gut ausgebauten und leicht zu fahrenden Wegen und auf dem Deich springen übermütig die Osterlämmer über die Weiden. Bei einer Radtour lohnt sich zwischendurch ein Stopp bei einem der Ostermärkte auf der Insel, dort können leckere Insel-Spezialitäten und echtes Föhrer Kunsthandwerk erworben werden. Und mit ein bisschen Glück, werden gerade die Schafe geschoren und die Kids dürfen die Landwirte dabei tatkräftig unterstützen.

Pressekontakt:

Föhr Tourismus GmbH
Sandra Lessau
Tel.: 04681 - 3027
E-Mail: lessau@foehr.de
Original-Content von: Föhr Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: