Marketingoffensive: Föhr will Übernachtungszahlen weiter steigern (VIDEO)

   

Wyk auf Föhr (ots) - Mit einer umfangreichen Imagekampagne wirbt die Nordseeinsel Föhr ab Ende Januar 2013 verstärkt um neue Gäste - zunächst in Nordrhein-Westfalen, ab Mai dann in Schleswig-Holstein und Hamburg. Neben großen Plakaten und Promotions dürfen sich Fans der "Friesischen Karibik" erstmals auch auf einen Kinospot freuen. Die digitale Reiseplanung erleichtern ebenfalls ab Ende Januar eine neue mobile Website sowie eine überarbeitete Facebook-Präsenz.

Mit XXL-Plakaten und Promotions macht die Nordseeinsel Föhr ab Ende Januar wieder Lust auf einen Urlaub in der "Friesischen Karibik". Die neue Imagekampagne der Insel startet zunächst in den Ballungsräumen Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Duisburg und Bochum. Ab Mai folgen dann Schleswig-Holstein sowie die Hansestadt Hamburg, wo vor allem Kurz- und Tagesurlauber angesprochen werden sollen. Erstmals in der Geschichte der Nordseeinsel schaltet die Föhr Tourismus GmbH außerdem einen eigenen Kinospot, der mit eindrucksvollen Landschaftsbildern Urlaubssehnsüchte wecken soll. Als Sprecher konnte der Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher Christian Brückner gewonnen werden. Der 69-Jährige Grimme-Preisträger gilt als renommiertester Sprecher Deutschlands und ist vor allem als Synchronstimme des US-Schauspielers Robert de Niro bekannt geworden.

"Mit unserer neuen Kampagne möchten wir Föhr als attraktives Reiseziel bekannter machen und künftig noch mehr Gäste auf die Insel locken. Vor allem in Großstädten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie in Hamburg sehen wir weiterhin Entwicklungspotenzial", sagt Sandra Lessau, Marketingleitung der Föhr Tourismus GmbH. 2012 verzeichnete die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel trotz des durchwachsenen Sommers rund 200.000 Gäste und 2 Millionen Übernachtungen.

Auch Surfer hat Föhr in diesem Jahr fest im Blick - und zwar nicht nur die mit Brett und Segel: ab dem 29. Januar können Föhr-Fans auch per Smartphone ganz einfach Angebote einholen, Gezeiten nachschauen und den Veranstaltungskalender durchsuchen. Möglich macht dies die neue mobile Website der Insel (www.foehr.de). Der Clou: Die mobile Seite erkennt auf Wunsch den Standort und präsentiert je nach Aufenthaltsort passende Inhalte. So erhalten Gäste, die sich auf Föhr befinden, aktuelle Informationen zu Veranstaltungen, Gastronomie, Wetter und Gezeiten, während Nutzer auf dem Festland stattdessen Übernachtungsmöglichkeiten, Anreisetipps und Webcams angezeigt bekommen. Inspirierende Bilder der Insel, Videos und besondere Buchungsangebote runden den mobilen Webauftritt ab.

Der offizielle Facebook-Auftritt der Insel (www.facebook.com/InselFoehr) wird ebenfalls erweitert: Facebook-Nutzer können ab Ende Januar auch über das weltweit größte soziale Netzwerk ganz bequem Übernachtungsangebote einholen und ihre Urlaubspläne direkt mit ihren Freunden teilen. Der Föhr-Shop, das Veranstaltungsprogramm sowie verschiedene Live-Webcams der Insel werden ebenfalls auf der Facebook-Seite der Insel eingebunden. Mit diesen Neuerungen will die Föhr Tourismus GmbH die Vernetzung und den direkten Dialog mit Inselfans und potenziellen Gästen vorantreiben.

Die Insel Föhr:

Die Nordseeinsel Föhr liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, einem Weltnaturerbe der UNESCO. Jährlich genießen hunderttausende Urlauber den typisch friesischen Charme der Insel, die mit ihren langgezogenen, weißen Sandstränden, üppigem Grün und einer windgeschützten Lage als karibischste aller Nordfriesischen Inseln gilt. Ein buntes Veranstaltungs- und Aktivprogramm macht die "Friesische Karibik" ganzjährig zu einem attraktiven Urlaubsziel - für Familien und Tagesausflügler ebenso wie für Gesundheitsurlauber und Kulturbegeisterte. Ein dichtes Netz aus Radwegen sowie zahlreiche Sportangebote von Kitesurfen bis Golfen ermöglichen eine aktive, abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung für Groß und Klein.

Pressekontakt:

Gästeservice der Insel Föhr:
Föhr Tourismus GmbH
Tel.: 04681 - 300
E-Mail: urlaub@foehr.de

Pressekontakt:
Föhr Tourismus GmbH
Sandra Lessau
Tel.: 04681 - 3027
Fax: 04681 - 3050
E-Mail: lessau@foehr.de