Wienerberger AG

ots Ad hoc-Service: Wienerberger Baustoffind. Wienerberger Presseinformation - 1. Halbjahr 2000

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wien (ots Ad hoc-Service) - Wienerberger Presseinformation - 1. Halbjahr 2000 Begünstigt durch den gezielten Ausbau des Baustoffportfolios und zahlreiche Optimierungsmaßnahmen verlief das erste Halbjahr für Wienerberger sehr erfolgreich. Während der Umsatz um 41% auf 840,2 Mio. EUR gesteigert werden konnte, erhöhte sich das Betriebsergebnis (EBIT) sogar um 66% auf 133,9 Mio. EUR. Besonders erfreulich waren die Zuwächse im Baustoffgeschäft mit 45% auf 731,9 Mio. EUR bei den Erlösen und 103% auf 99,0 Mio. EUR im EBIT. in Mio. EUR 1-6/1999 1-6/2000 Vdg. in % Umsatz 594,8 840,2 +41 EBITDA 1) 136,5 209,0 +53 EBITA 2) 82,7 140,8 +70 EBIT (Betriebsergebnis) 80,8 133,9 +66 EBIT-Marge in % 13,6 15,9 - Ergebnis vor Steuern 78,7 118,2 +50 Konzernergebnis 61,8 94,4 +53 Investitionen und 168,3 176,9 +5 Akquisitionen EVA 21,2 43,5 >100 Die kräftigsten Umsatzausweitungen konnten in der wichtigsten Wachstumsregion, den Märkten Osteuropas, mit 46% auf 128,0 Mio. EUR erzielt werden. Aber auch in unserem jüngsten Markt, den USA, wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Erlöse von 149,1 Mio. EUR erwirtschaftet. Mit einem Umsatzanteil von 18% stieg der nordamerikanische Markt damit innerhalb eines Jahres zu einem der wichtigsten Absatzgebiete für Wienerberger Produkte auf. Unter den Erwartungen lag dagegen die Entwicklung in Deutschland. Hier konnten die prognostizierten Preis- und Mengensteigerungen aufgrund des stagnierenden Neubauvolumens und den nach wie vor bestehenden Überkapazitäten in den neuen Ländern nicht umgesetzt werden. Für das Geschäftsjahr 2000 erwarten wir aufgrund der ausgezeichneten Performance in den Reformstaaten und USA trotz der unerwartet härteren Marktbedingungen insbesondere in Deutschland und Österreich sowie der empfindlichen Energiekostenverteuerung eine entscheidende Verbesserung der Ertragskraft. Wir sehen aber auch ein großes Potential in der Verbindung von "old" und "new economy" und den Möglichkeiten der neuen Technologien, die das Internet bietet. Aus diesem Grund wurde ein E-Competence Center installiert, das die Entwicklung der E-Business-Aktivitäten der Wienerberger Gruppe akkordiert vorantreiben wird. Aktuelle Informationen und Download des Halbjahresberichts 2000: www.wienerberger.com Für Rückfragen: Wienerberger Baustoffindustrie AG Thomas Melzer, Investor Relations Officer Tel.: +43 (1) 60192-471 (463) E-Mail: investor@wienerberger.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Internet: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Wienerberger AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: