Malteser Hilfsdienst e.V.

Arzt im Notfalldienst - Erste Fahrzeuge übergeben Malteser fahren Ärzte zum Einsatz

Malteser fahren Ärzte zum Einsatz Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51360 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Malteser Hilfsdienst e.V."

Stuttgart (ots) - Mit zunächst 19 neuen Fahrzeugen unterstützen die Malteser den Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung in Baden-Württemberg. Bei der Schlüsselübergabe und Fahrzeugsegnung in Stuttgart sagte der stellvertretende Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Dr. Johannes Fechner: "Der Fahrservice ist eine wichtige Komponente für die Durchführung des vertragsärztlichen Notfalldienstes in Baden-Württemberg. Wir freuen uns, mit den Maltesern einen leistungsfähigen Partner gefunden zu haben."

Stationiert werden die Fahrzeuge der Marke BMW im Notfalldienstbereich der Stadt Stuttgart, des Ortenaukreises und des Landkreises Esslingen, die den Fahrservice bereits nutzen. Neu ist der Fahrservice in Freiburg, Sigmaringen, Bad Saulgau, Tuttlingen, Ostalbkreis, Konstanz, Rottweil, Rems-Murr-Kreis und Bodenseekreis. Der Vizepräsident des Malteser Hilfsdienstes, Edmund Baur, wies auf die Vorteile des neuen Dienstes hin: "Der Fahrer der Malteser soll den diensthabenden Arzt vor allem nachts und bei größeren Entfernungen entlasten und steht ihm zudem als sanitätsdienstlich ausgebildeter Helfer während der Behandlung zur Verfügung. Dies bedeutet für den Arzt zusätzliche Sicherheit und gibt dem Patienten das Gefühl der schnellen Hilfe."

Die BMW 318 sind ausgestattet mit Arzttatsche, EKG, Defibrillator, Notfallkoffer und Mobiltelefon. Die Ortskenntnisse der Malteser Fahrer und ein Navigationsgerät sorgen für schnelle Hilfe. Die Fahrzeuge verfügen nicht über ein Sondersignal, sondern sind mit den Logos der Kassenärztlichen Vereinigung und der Malteser gekennzeichnet. Insgesamt werden für den Malteser Fahrservice im Laufe der nächsten Monate 102 Fahrzeuge dieser Art in Dienst gestellt. Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für die 66 Notfalldienst-Bereiche in Baden-Württemberg hatten die Malteser den Zuschlag für 40 Lose erhalten.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax 0221/9822-78125
Mobil 0160/70 77 689
claudia.kaminski@malteser.org
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Malteser Hilfsdienst e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: