Malteser Hilfsdienst e.V.

Erdbeben Haiti: Malteser Team startet am 14. Januar von Düsseldorf - Interviews möglich

Port au Prince/Köln (ots) - Das vierköpfige medizinische Team der Malteser startet am 14. Januar vom Düsseldorfer International Airport um 10 Uhr 55 nach Haiti. Zu der von Dr. Georg Nothelle, dem Nothilfe-Koordinator von Malteser International, geleiteten Expertengruppe gehören zwei Ärzte und ein Rettungsdienstfachmann. Interviews mit dem Malteser Team sind ab ca. 9.00 Uhr im Abflugbereich möglich. Zur Koordination die Interviews bitte unter 0221/9822-125 oder 0160/70 77 689 anmelden. Französische Malteser entsenden ebenfalls ein Team und haben weitere Helfer in Bereitschaft. Des Weiteren sind US-Amerikanische Helfer einsatzbereit. Der Malteserorden unterstützt bereist seit Jahren ein Krankenhaus im Norden von Haiti, eines der ärmsten Länder der westlichen Hemisphäre. Mit 64 Betten, einer Kinderabteilung, einer Entbindungsstation, einer Ambulanzstation und mit einem modernen Labor ist es das einzige Krankenhaus in der Region. Am Dienstag um 22 Uhr 53 MEZ hatte ein Erdbeben der Stärke 7,0 auf der Richterskala die karibische Insel erschüttert. Derzeit geht man von hunderten Todesopfern aus. Aufgrund der ohnehin nur unzureichend vorhandenen Infrastruktur befürchten Experten Seuchen und Infektionen. Die Malteser sind Mitglied von Aktion Deutschland Hilft (ADH) und rufen gemeinsam mit ADH zu Spenden für die Menschen in Haiti auf: Aktion Deutschland Hilft Stichwort: Erdbeben Haiti Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00 Spendenhotline: 0900 55 102030 oder Online: www.aktion-deutschland-hilft.de Pressekontakt: Weitere Informationen: Dr. Claudia Kaminski Pressesprecherin Malteser Hilfsdienst Telefon 0221/9822-125, Fax 0221/9822-78125, Mobil 0160/70 77 689 claudia.kaminski@malteser.org, www.malteser.de Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: